eHealth MediDate GmbH

Nasen-OP: Ästhetisch und funktionell

Immer mehr Menschen entschließen sich aus den verschiedensten Gründen, eine Nasen-OP vornehmen zu lassen, sollten aber unterschiedliche gesundheitliche Regeln dabei beachten.

Viele sind unzufrieden mit der Form oder Größe ihrer Nase, andere lassen sich aus medizinischen Gründen die Nase operieren.

Dabei gibt es verschiedene Arten der Nasenoperation, die sich in Durchführung und Intention unterscheiden. So gibt es ästhetische Nasen-OPs (z.B. die Nasenkorrektur, die Nasenverkleinerung und die Nasenspitzenkorrektur) sowie medizinisch notwendige Nasen-OPs (z.B. die Nasenscheidewandkorrektur). Eine Nasenkorrektur bedeutet immer eine drastische Veränderung, die den Patienten ein komplett neues körperliches Bewusstsein verschafft.

Für Ihr individuelles Angebot

Was möchten Sie an Ihrer Nase korrigieren?

Für Ihr individuelles Angebot

Haben Sie Probleme durch die Nase zu atmen?

Für Ihr individuelles Angebot

Hatten Sie bereits eine Schönheits-OP?

Für Ihr individuelles Angebot

Was wäre für Sie das wichtigste Kriterium bei der Klinikauswahl?

Für Ihr individuelles Angebot

Wie lang darf der Anfahrtsweg zur Klinik sein?

Für Ihr individuelles Angebot

Wann soll die Operation stattfinden?

Für Ihr individuelles Angebot

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Für Ihr individuelles Angebot

Wie sind Sie krankenversichert?

Sehen Sie jetzt das aktuelle Angebot in Ihrer Nähe.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.


Was ist eine Nasen-OP und welche Arten gibt es?

Unsere Experten beraten Sie gerne auch telefonisch.

Jetzt beraten lassen

Eine Nasen-OP ist ein operativer Eingriff in der plastischen Chirurgie, mit dessen Hilfe die Nase neu modelliert und verschönert werden kann. Man unterscheidet Nasenkorrektur (bzw. Nasenverkleinerung), Nasenspitzenkorrektur und Nasenscheidewandkorrektur. Letztere hat häufig eine medizinische Indikation und ist nicht nur rein ästhetischer Natur. Aufgrund der komplexen Anatomie der Nase, zählen Nasen-OPs zu den schwierigsten Einriffen der plastisch-ästhetischen Medizin und werden von vielen Chirurgen garnicht durchgeführt.

Nasenkorrektur bzw. Nasenverkleinerung

Bei der Nasenkorrektur bzw. Nasenverkleinerung trägt der Chirurg sowohl Knorpel- als auch Knochengewebe ab und verleiht der Nase so eine komplett neue Form. Besonders lange Nasen können verkleinert, breite Nasen verschmälert, Höckernasen korrigiert und schiefe Nasen begradigt werden. Auch Einsenkungen (wie z.B. bei Sattelnasen) können im Zuge dieser Nasen-OP aufgefüllt werden.

Nasenspitzenkorrektur

Eine ähnliche Form der Nasen-OP ist die Nasenspitzenkorrektur. Hierbei kann die Nasenspitze je nach Bedarf abgesenkt, angehoben, vergrößert oder verkleinert werden. Je nach Methode wird Nasenknorpel entfernt und die Größe der Nasenlöcher aneinander angepasst. Auch spezielle Knorpelimplantate können bei dieser Nasenoperation zum Einsatz kommen. In einigen Fällen kann die Nasenspitze auch ohne Operation, durch die Injektion von Hyaluron, aufgefüllt und neu modelliert werde.

Nasenscheidewandkorrektur

Eine weitere Nasen-OP, die nicht nur aus ästhetischen Gründen vorgenommen wird, ist die Nasenscheidewandkorrektur. Es kann vorkommen, dass die Nasenscheidewand im Innern der Nase schief verläuft und so eventuell sogar die Nasenatmung beeinträchtigen kann. Auch von außenist eine schiefe Nasenscheidewand meist sichtbar. In diesen Fällen kann eine Nasenscheidewandkorrektur Abhilfe leisten.

Für wen eignet sich welche Nasen-OP?

Welche Nasen-OP für einen Patienten die richtige ist, hängt ganz von seinen Vorstellungen und Zielen ab.

Wer eignet sich für eine Nasen-OP?

Soll die Nase gänzlich in ihrer Form oder Größe verändert werden, ist eine Nasenkorrektur bzw. Nasenverkleinerung die richtige Wahl.

Ist es hingegen nur die Nasenspitze, deren Form den Patienten stört, ist eine vollständige Nasenkorrektur mit Bearbeitung des Nasenskeletts nicht notwendig und eine Nasenspitzenkorrektur ausreichend. Sie erhält die grundlegende Form der Nase und verleiht ihr nur durch eine Änderung der Position oder Form der Nasenspitze ein neues Erscheinungsbild.

Schnarcht ein Patient oder hat er Probleme beim Atmen, kann dies an einer Nasenscheidewandverkrümmung liegen. Nachdem diese von einem HNO-Arzt diagnostiziert worden ist, kann eine Nasenscheidewandkorrektur in Betracht gezogen werden. Diese Nasen-OP begradigt die Nasenscheidewand im Innern der Nase und sorgt so dafür, dass der Atemstrom auf beiden Seiten gleichmäßig verlaufen kann. Eine schiefe Nasenscheidewand ist häufig auch von außen sichtbar. Auch dies kann im Rahmen einer Nasenscheidewandkorrektur behoben werden.

Voraussetzungen um eine Nasen-OP durchführen zu können

Grundsätzlich gibt es einige wenige Kriterien, die dafür sorgen, dass ein Patient nicht für eine Nasen-OP geeignet ist. Die Beschaffenheit des Nasenknorpels sowie die Hautstruktur spielen für einen komplikationslosen Verlauf und ein zufriedenstellendes Ergebnis eine entscheidende Rolle. So sollte bei chronisch entzündlichen oder infektiösen Hauterkrankungen eine Nasenoperation eher nicht in Betracht gezogen werden.


Welche Vorteile hat eine Nasen-OP?

Eine Nasen-OP kann Patienten von einer Nase befreien, die sie selbst als großen Makel ansehen, der sie sehr belastet. Nicht selten kommt es zu Unsicherheits- oder Angstzuständen, welche durch eine unansehnliche Nase ausgelöst werden können. Eine Nasen-OP kann einem Patienten diese Unsicherheit nehmen und ihm die Nase schenken, die er sich wünscht. So kann er stolz sein Gesicht zeigen, ohne sich zu verstecken. Eine korrigierte Nase fügt sich idealerweise perfekt in das Gesicht des Patienten ein, sieht natürlich aus und verleiht dem gesamten Gesicht ein neues, attraktiveres Erscheinungsbild.

Eine Nasenscheidewandkorrektur hat auch aus medizinischer Sicht große Vorteile. Diese Nasen-OP sorgt dafür, dass der Patient wieder ungehindert durch die Nase atmen kann. Besonders beim Sport oder bei anderern körperlichen Anstrengungen stellt dies häufig eine große Befreiung dar. Zudem kann Schnarchen durch eine Nasenscheidewandkorrektur gelindert werden.

Diesen und weiteren Problemen kann mithilfe einer entsprechenden Nasen-OP ein Ende gesetzt werden.

Wie finde ich die passende Klinik für mich?

Da Nasen-OPs zu den technisch anspruchsvollsten Operationen in der plastischen Chirurgie gehören, ist es hier besonders wichtig, eine Klinik von erstklassiger Qualität zu finden. Der Chirurg sollte über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Nasenchirurgie verfügen, um ein optimales Ergebnis garantieren zu können. Außerdem sollte zwischen Patient und Arzt ein enges Vertrauensverhältnis bestehen. Nur so kann der Arzt genau auf die Vorstellungen des Patienten eingehen und ihm die Nase schenken, die er sich wünscht.

Checkliste für die Klinikwahl

  • Ist die Klinik gut zu erreichen?
  • Ist das medizinische Equipment auf dem neusten Stand?
  • Besitzen die Ärzte genug Erfahrung?
  • Vertrauen Sie dem Arzt?
  • Werden die Hygiene- und Sauberkeitsstandards eingehalten?
  • Gibt es Erfahrungsberichte und Bewertungen?

Wir von MediDate arbeiten ausschließlich mit Premiumkliniken zusammen, die besonders großen Wert auf einwandfreie Qualität und engen Kontakt mit den Patienten legen. Sie verfügen über gut ausgebildete und erfahrene Ärzte und sind so in der Lage, Ihre Wünsche genau umzusetzen.

Wir helfen Ihnen dabei, die passende Klinik für Ihre Nasen-OP und den Arzt Ihres Vertrauens zu finden. Wir beraten Sie gern telefonisch. Zögern Sie nicht, uns anzurufen oder nutzen Sie unser Kontaktformular!

Mit welchen Kosten muss ich bei einer Nasen-OP rechnen?

Die Kosten für eine Nasen-OP hängen stark von der Art des Eingriffs und der behandelnden Klinik ab. Eine Nasenkorrektur kann bis zu 5.000 Euro und eine Nasenspitzenkorrektur bis zu 3.500 Euro kosten. Da es sich bei der Nasenscheidewandkorrektur um eine Operation mit medizinischer Indikation handelt, werden die Kosten für diese Nasen-OP in der Regel von der Krankenkasse übernommen.

Durch MediDate haben Sie die Möglichkeit bis zu 50 % der Kosten zu sparen. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnerkliniken können wir Ihnen zeitnahe Termine zu attraktiven Preisen vermitteln. Ohne Qualitätseinbußen ermöglichen wir Ihnen so eine erstklassige Nasen-OP zu günstigen Konditionen.

Rufen Sie uns einfach an. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen.

Erfahrungsbericht eines MediDate-Patienten

Nasen-OP: Erfahrungsbericht

„Seit meiner Nasenkorrektur hat sich mein Leben rundum verbessert. Es ist nun ein halbes Jahr her, dass ich mich habe operieren lassen und ich habe es keine Sekunde bereut. Schon seit dem Teenageralter habe ich über eine Nasenoperation nachgedacht, doch ist es bis jeher immer an der Finanzierung gescheitert. Begonnen hatte es in der Schule, als ich von Mitschülern das erste Mal wegen meiner Höckernase gehänselt wurde. Seitdem habe ich mich nicht mehr wohlgefühlt: Ich ging so gut wie nie aus, setzte mich im Café immer in die hinterste Ecke, weil ich das Gefühl hatte, dass jeder nur meine Nase anstarrte. Irgendwann reichte es mir und ich begann nach günstigen Möglichkeiten für Nasenoperationen zu suchen. Dabei stieß ich auf MediDate. Es vergingen einige Wochen, bis ich mich traute anzurufen. Der Berater am Telefon war sehr nett, er beantwortete mir alle meine Fragen.

Jedoch war das Wichtigste für mich, dass MediDate mir die Operation 40 % günstiger anbieten konnte! Und das ohne Qualitätseinbußen, wie ich heute sagen kann. Die Betreuung und Behandlung durch die Klinik waren erstklassig, ich habe mich jede Sekunde gut aufgehoben gefühlt. Und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden! Endlich muss ich mich nicht mehr verstecken und kann meine Nase stolz zeigen.“

Christian, 24 Jahre, aus Köln

Sprechen Sie jetzt mit Ihrem persönlichen Berater.

Jetzt informieren

Bei uns können Sie sich kostenfrei informieren und selbst beurteilen, ob Sie sich für eine Nasen-Operation entscheiden und ein neues Leben beginnen wollen. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser kompetentes Service Center gerne zu Verfügung.