eHealth MediDate GmbH

Augenbrauenlifting

Abgesackte Augenbrauen und Lider können den Blick müde und erschöpft wirken lassen, erschlaffte Haut lässt das Gesicht älter erscheinen. Ist vor allem die Augenpartie davon betroffen, kann ein Augenbrauenlifting deutliche positive Effekte erzielen: ein offener Blick, mehr Frische und Jugendlichkeit.

Mit verschiedenen Methoden lassen sich nicht nur die Augenbrauen anheben, sondern auch die Lider straffen und die Stirn glätten. Die plastisch-ästhetische Chirurgie hilft dabei, die Augenpartien durch einen Eingriff zu korrigieren und so das Gesicht im Ganzen jünger wirken zu lassen.

Möglichkeiten des Augenbrauenlifts

  • Reines Augenbrauenlifting
  • Augenbrauenlifting mit Stirnlifting
  • Fadenlifting

Für Ihr individuelles Angebot

Möchten Sie auch ein Augenbrauenlifting durchführen?

Für Ihr individuelles Angebot

Hatten Sie bereits eine Schönheits-OP?

Für Ihr individuelles Angebot

Was wäre für Sie das wichtigste Kriterium bei der Klinikauswahl?

Für Ihr individuelles Angebot

Wie lang darf der Anfahrtsweg zur Klinik sein?

Für Ihr individuelles Angebot

Wann soll die Operation stattfinden?

Für Ihr individuelles Angebot

Sind Sie an einer Finanzierung interessiert?

Für Ihr individuelles Angebot

Wie sind Sie krankenversichert?

Sehen Sie jetzt das aktuelle Angebot in Ihrer Nähe.

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu.


Augenbrauenlifting: Ablauf und Vorteile

Kurzübersicht Augenbrauenlifting:
OP DauerCa. 45 Minuten
Behandlung & BetäubungAmbulant mit lokaler Betäubung
KostenCa. 1.800 €
Ausfallszeit1 – 2 Wochen
NachsorgeKein Make-Up bis zum Ziehen der Fäden

Was ist ein Augenbrauenlifting?

Ein Augenbrauenlifting, auch Brauenlifting oder Augenbrauenanhebung genannt, ist ein Eingriff der ästhetischen Chirurgie, der abgesackte Augenbrauen anheben und dem Gesicht neue Frische verleihen kann. Da die Haut im Alter an Spannkraft verliert, kann sie absinken und das Gesicht älter erscheinen lassen. Vor allem im Bereich der Augen und der Augenbrauen hat dies großen Einfluss auf das Gesamtbild des Gesichtes. Die Züge können müde und traurig erscheinen. Ein Augenbrauenlift hebt die erschlaffte Haut an, öffnet den Blick und hat damit einen deutlichen verjüngenden Effekt.

Dabei gibt es verschiedene Methoden, die je nach Ausmaß und Stärke der erforderlichen Korrektur sowohl Augenbrauen und Augenlider als auch die Stirn anheben und straffen können. Hierfür werden kleine Schnitte im Bereich der Augenbrauen oder des Haaransatzes gesetzt, überschüssige Haut entfernt und die Gesichtshaut zurückgezogen. Auf diese Weise wird das Gesicht gestrafft, und die Brauen werden angehoben.

Wie läuft ein Augenbrauenlifting ab?

Das Augenbrauenlifting kann unter lokaler Betäubung oder unter Vollnarkose durchgeführt werden. Der Eingriff wird in der Regel ambulant vorgenommen und bedarf keines weiteren Klinikaufenthaltes. Der Ablauf der Operation hängt von der Art der gewählten Methode ab, mit der die Augenbrauen angehoben werden sollen.

Reines Augenbrauenlifting

Ist nur ein Brauenlifting ohne eine zusätzliche Straffung der Stirn gewünscht, gibt es verschiedene Methoden der Durchführung. Eine Möglichkeit besteht darin, einen Schnitt am oberen Rand der Augenbraue zu setzen, einen schmalen Hautstreifen zu entnehmen und die Haut wieder zu vernähen. Auf diese Weise wird die Braue hochgezogen und der Blick öffnet sich. Dieses Verfahren eignet sich vor allem für Personen mit dicken, buschigen Augenbrauen, welche spätere Narben gut verdecken können.

Für Personen mit feineren Augenbrauen empfiehlt es sich, den zur Anhebung erforderlichen Hautschnitt am Haaransatz an der Kopfhaut zu setzen. Der eher seitlich platzierte, kurze Schnitt ermöglicht es, die Brauen von oben her anzuheben. Auch hier wird überschüssige Haut entfernt und die Haut zurückgezogen. Dabei kommt es automatisch zu einer leichten Straffung der Schläfen.


Augenbrauenlifting mit zusätzlichem Stirnlifting

Eine weitere Möglichkeit, die Augenbrauen anzuheben, ist die Kombination von Brauenlifting und Stirnlifting. Dabei wird in der Regel endoskopisch gearbeitet, d.h. es sind nur minimale Schnitte notwendig, um die Operation durchzuführen. Bei dieser Form der Augenbrauenanhebung werden die Schnitte ebenfalls im Haaransatz des Kopfhaares platziert. Die Gesichtshaut wird von der Stirn gelöst, im Ganzen zurückgezogen und fixiert. Überschüssige Haut wird entfernt, wodurch die Stirn gestrafft und geglättet wird. Die Augenbrauen werden dabei mit hochgezogen, was sie anhebt und den Blick öffnet. Durch das zusätzliche Stirnlifting hat diese Methode einen klaren verjüngenden Effekt.

Fadenlifting

Eine neuere Methode der Faltenbehandlung innerhalb der plastisch-ästhetischen Chirurgie ist das Fadenlifting. Auch bei einem Augenbrauenlifting kann es Anwendung finden. Durch kleinste Schnitte im oberen Bereich der Augenbrauen werden feine, mit Widerhaken besetzte Fäden eingesetzt. Sie ziehen die Haut nach oben und halten sie fest. Dadurch werden die Brauen angehoben und fixiert, ohne dass überschüssige Haut entfernt werden muss. Die Fäden lösen sich mit der Zeit von selbst auf, neu ausgebildetes Bindegewebe sorgt jedoch dafür, dass das Augenbrauenlifting von Dauer ist.

Welche Kriterien müssen erfüllt sein, damit man als Patient für ein Augenbrauenlifting geeignet ist?

Augenbrauenlifting: Eignung, Vorteile und Risiken

Grundsätzlich gibt es kaum Kriterien, die einen Patienten von einem Lifting der Augenbrauen ausschließen können. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass blutverdünnende Medikamente einige Wochen vor der Operation abgesetzt werden. Dies sollte genau mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Bestehen Umstände, die eine Vollnarkose nicht zulassen, muss im Voraus geklärt werden, ob der gewünschte Eingriff auch unter lokaler Betäubung vorgenommen werden kann. Zudem ist zu berücksichtigen, dass der Konsum von Nikotin einen negativen Einfluss auf den Heilungsprozess haben kann. Das Rauchen sollte also einige Wochen vor und nach der Operation vermieden werden.

Welche Vorteile bringt ein Augenbrauenlifting mit sich?

Obwohl es sich beim Lifting der Augenbrauen um eine vergleichsweise kleine Operation innerhalb der ästhetischen Chirurgie handelt, hat es einen starken Einfluss auf das Gesamtbild des Gesichtes. Eine Veränderung der Augenpartie, die einen Großteil unserer Emotionen ausdrücken kann, hat eine große Wirkung. Herabgesackte Lider und Brauen lassen den Blick müde aussehen, er kann ebenso traurig wirken. Die Augen erscheinen älter. Durch das Anheben der Augenbrauen wird der Blick geöffnet und das Gesicht erhält sofort mehr Frische. Die Augen wirken lebendiger, wachsamer und deutlich verjüngt. Ein zusätzliches Stirnlifting, das Querfalten auf der Stirn glättet, lässt das Gesicht im Gesamten jugendlicher erscheinen. So kann ein einzelner Eingriff große Wirkung zeigen.

Ein weiterer Vorteil der Augenbrauenanhebung ist die versteckte Schnittführung. Die am Haaransatz oder am Rand der Augenbrauen gelegenen Schnitte lassen später entstehende Narben gut verdecken. Die endoskopische Ausführung der Operation sorgt zudem dafür, dass spätere Narben nur sehr klein sind. So sind sie nach vollständiger Heilung kaum sichtbar. Bei Männern mit stark ausgeprägten Stirnfalten ist es zudem möglich, die Schnitte bei einem reinen Augenbrauenlifting in die Querfalten zu setzen. So sind spätere Narben nur schwer zu erkennen.

Vorteile des Augenbrauenlifts

  • Verjüngte Augenpartie
  • Geöffneter, frischer Blick
  • Zusätzlich straffendes Stirnlifting möglich
  • Kleiner, risikoarmer Eingriff
  • Kaum sichtbare Narben durch verdeckte Schnittführung

Welche Risiken gibt es bei einem Augenbrauenlifting?

Das Augenbrauenlift zählt zu den sicheren Eingriffen der ästhetischen Chirurgie. Wie bei jeder Operation kann es jedoch auch hier zu Komplikationen kommen. So können nach dem Brauenlift Blutungen, Blutergüsse und Schwellungen auftreten. Diese sollten jedoch nach einigen Tagen von selbst wieder zurückgehen. Auch Schmerzen können auftreten, diese sind mit einer medikamentösen Behandlung jedoch gut einzuschränken. Das Risiko für Infektionen kann durch die strenge Einhaltung aller Hygienevorschriften auf ein Minimum reduziert werden.

In einigen Fällen kann es zu Taubheitsgefühlen der Haut kommen, die in der Regel schnell wieder abklingen. Zudem ist es seltener möglich, dass bei unprofessioneller Ausführung der Operation Nerven beschädigt werden und die Aktivität der Gesichtsmuskeln eingeschränkt ist.


Klinikwahl Augenbrauenlifting

Wie wähle ich die passende Klinik aus?

Ein Brauenlifting sollte nur von einem erfahrenen Facharzt für plastisch-ästhetische Chirurgie durchgeführt werden. Aus diesem Grund ist bei der Wahl der richtigen Klinik für ein Augenbrauenlifting großer Wert auf Qualität zu legen. Die Vielzahl an Kliniken, die die verschiedenen Eingriffe der Augenbrauenanhebung anbieten, erschwert jedoch die Suche nach der passenden Klinik.

MediDate

MediDate kann Ihnen dabei helfen, die richtige Klinik für Ihre Operation des Augenbrauenanhebung zu finden. Wir arbeiten ausschließlich mit deutschen Premiumkliniken zusammen, die über modernste Ausstattung und Fachärzte für plastisch-ästhetische Chirurgie mit jahrelanger Erfahrung verfügen. So können wir Ihnen eine Klinik von höchster Qualität empfehlen.

Rufen Sie uns einfach an! Gemeinsam finden wir eine Klinik in Ihrer Nähe.

Wie hoch sind die Kosten für ein Augenbrauenlifting?

Da sich die verschiedenen Methoden des Augenbrauenlifts sowohl in ihrem Umfang, als auch ihrem Aufwand unterscheiden, variieren auch die Kosten. Zudem spielen auch die Wünsche des Patienten eine Rolle bei der Preisbildung. So kann ein Augenbrauenlift zwischen 1.200 und 4.500 Euro kosten. Ein genauer Preis kann erst bei einem persönlichen Beratungsgespräch zwischen Arzt und Patient ermittelt werden.


Preisersparnis mit MediDate

Einen Teil der für die Behandlung anfallenden Kosten können Sie mit MediDate sparen. Unsere Zusammenarbeit mit Kliniken in ganz Deutschland ermöglicht es uns, für Sie Preisvorteile von bis zu 50 % zu erzielen. Durch die Vergabe von ungenutzten Plätzen für die Operation bekommen Sie zudem einen zeitnahen Termin.

Fragen Sie gerne nach. Wir beraten Sie umfassend am Telefon – unverbindlich und kostenlos!