eHealth MediDate GmbH

Über MediDate

MediDate ist Europas führender digitaler Premiumanbieter für plastisch-ästhetische Medizin mit Hauptsitz in Berlin. MediDate wurde 2014 von Eiko Gerten und Nico Kutschenko mit der Mission gegründet, plastische und ästhetische Medizin jedem zugänglich zu machen. Das e-Health-Unternehmen organisiert und digitalisiert den gesamten Operationsprozess in der plastisch-ästhetischen Chirurgie – mit Ausnahme des chirurgischen Eingriffs – und entlastet somit Ärzte, Fachpersonal und Patienten. Patienten bietet die Online-Plattform Zugang zu hochqualitativen Behandlungen bei führenden Medizinern. Dabei garantiert ein Netzwerk unabhängiger Experten höchste Qualität und Transparenz.



Zahlen und Fakten über MediDate

  • MediDate ist seit 2015 im Markt aktiv.
  • Geschäftsführer von MediDate sind Eiko Gerten, Nico Kutschenko und Sebastian Vohradnik.
  • MediDate ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv.
  • MediDate betreut über 25.000 Patienten pro Monat.*
  • MediDate kooperiert mit über 100 Partnerklinik in der DACH Region.
  • MediDate wird von führenden Investoren (u.a. Earlybird Venture Capital) unterstützt.
  • Mitglied des MediDate Expertenrates sind u.a. Dr. Dr. Alexander Wess, Dr. Omid Kermani, Dr. Raab.

* Stand Juli 2018


MediDate in den Medien

HUFFPOST

„Urlaubsspeck adé – Invasive und nicht-invasive Methoden der Fettabsaugung – Schon viele Jahre gehört sie zum Standardrepertoire eines jeden Schönheitschirurgen: die Fettabsaugung. Auch heute noch zählt sie zu den beliebtesten Schönheitsoperationen in Deutschland und gilt als bewährtes Mittel im Kampf gegen hartnäckige Fettpölsterchen. Die Schönheitschirurgie bietet heutzutage jedoch nicht nur die klassische Fettabsaugung zur Fettentfernung an. Minimal- und nicht-invasive Verfahren haben die Fettentfernung weiterentwickelt und schonender gemacht.”
Weiterlesen
(huffingtonpost.de 21.08.2018)

Focus

„Ober- und Unterlidstraffung beim Mann: Herabhängende Augenlider und Tränensäcke stellen für viele Menschen einen ästhetischen Makel dar. Das altersbedingte Erschlaffen der Haut rund um die Augen kann den Blick müde und das Gesicht alt wirken lassen. Die Straffung der Augenlider im Rahmen einer Lidkorrektur kann Abhilfe leisten.”
Weiterlesen
(focus.de 24.07.2018)

HUFFPOST

„Schwitzen adé: Methoden für einen schweißfreien Sommer – Übermäßiges Schwitzen, das für große Schweißflecken und unangenehme Gerüche sorgt, kann vor allem im Sommer zum Problem werden. Ist die Schweißproduktion so stark, dass sie zur Belastung wird, kann die ästhetische Medizin helfen.”
Weiterlesen
(huffingtonpost.de 22.07.2018)

Recht extrajournal.net

„Medical One ging an MediDate, White & Case half dabei.”
Weiterlesen
(Recht extrajournal.net 17.07.2018)

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Eine halbe Millionen Deutsche lassen sich jedes Jahr vom Chirurgen verschönern. Ein Gespräch mit dem Marktführer über Kampfpreise für Botox-Spritzen, Intimkorrekturen und die ewige Jugend.”
Weiterlesen
(F.A.Z. 15.07.2018)

Die Ärztezeitung

„MediDate übernimmt private Klinikkette Medical One”
Weiterlesen
(Die Ärztezeitung 13.07.2018)

Healthcare Marketing Fachmagazin

„Mit dem Zukauf erhält MediDate Zugang zum Kliniknetzwerk sowie zu Ärzten und weiterem Fachpersonal von Medical One und erweitert damit sein Produktportfolio massiv”
Weiterlesen
(Healthcare Marketing 12.07.2018)

Finanzen.at

„Das Berliner e-Health-Startup übernimmt den Wettbewerber inklusive aller Mitarbeiter”
Weiterlesen
(Finanzen.at 12.07.2018)

tech.eu

„German medical startup MediDate acquires its competitor Medical One – Berlin-based e-health startup MediDate has acquired its rival, the Medical One clinic group, in a deal funded by the VC firm Earlybird, MediDate’s largest investor. The price of the acquisition has not been disclosed.”
Weiterlesen
(tech.eu 12.07.2018)

Gründerszene

„Das Berliner Health-Startup Medidate kauft die Münchner Klinikgruppe Medical One.”
Weiterlesen
(gruenderszene.de 11.07.2018)

Handelsblatt

„Start-up Medidate übernimmt Klinikgruppe Medical One – Das junge Start-up steht nun auf der Marktführerposition. Mit der Organisation rund um Schönheits-OPs erreichen sie ca. 25.000 Patienten pro Monat.”
Weiterlesen
(handelsblatt.de 11.07.2018)

Femme

„Schöner Sommer 2018 mit MediDate- Beauty-Tipps für die warme Jahreszeit – Wenn die Temperaturen steigen, will sich jeder von seiner schönsten Seite zeigen. Die femme.de-Redaktion wird daher oft gefragt, welche Schönheitsbehandlungen und Beauty OPs sich am besten für die Sommermonate eignen, und geben Ratschläge.”
Weiterlesen
(femme.de 05.07.2018)

Focus Online

„Schweißdrüsen entfernen: Für wen eine Behandlung in Frage kommt. – Zwei Profi-Therapien gegen übermäßiges Schwitzen. Worin sich die Verfahren unterscheiden und welche Voraussetzungen es zu beachten gilt, erklärt unser Experte Dr. Kerpen im folgenden Artikel.”
Weiterlesen
(focus.de 02.07.2018)

AJOURÉ

„Besonders im Sommer kann es zum Problem werden: Übermäßiges Schwitzen, das für große Schweißflecke und unangenehme Gerüche sorgt. Ist die Schweißproduktion so stark, dass sie für dich zur Belastung wird, kann die ästhetische Medizin helfen.”
Weiterlesen
(ajoure.de 07.06.2018)

HUFFPOST

„Vorteile einer Schönheitsoperation im Sommer. Viele sehnen sich danach, dem allgemeinen Schönheitsideal zu entsprechen, daher werden Beauty-Eingriffe immer beliebter.Bevor man sich jedoch einer OP unterzieht, stellen sich viele Patienten die Frage, wann denn der richtige Zeitpunkt, für einen ästhetischen Eingriff ist.”
Weiterlesen
(huffingtonpost.de 03.05.2018)

Jolie

„Heiß & Cool: Fett-Weg-Methoden auf dem Prüfstand. Der Frühling ist da, bald auch der Sommer da und damit auch die Bikinisaison. Der Urlaub und der Strand rufen dann zu vollständiger Entspannung in leichter Bekleidung auf. Doch wie entspannt ist man wirklich, wenn man auf die Hochglanzmagazine blickt und die ganzen Strandschönheiten mit perfekten Körper darauf sieht? Jeder möchte einen wohl proportionierten Körper präsentieren, doch ist auf die Schnelle noch etwas zu machen, um das Fett weg zu schmelzen, nachdem Diät und Sport wieder nicht gereicht haben? Die Antwort lautet: Ja, denn ein paar seriöse Methoden können tatsächlich auch kurzfristig Erfolge erzielen.”
Weiterlesen
(jolie.de 03.05.2018)

Focus Online

„Brille loswerden! – Sind Sie geeignet? Für wen Augenlasern infrage kommt – Wer seine Augen lasern lassen will, kann zwischen verschiedenen Methoden wählen. Worin sich die Verfahren unterscheiden und welche Voraussetzungen es zu beachten gilt, erklärt unser Experte Dr. Kermani im folgenden Artikel.”
Weiterlesen
(focus.de 11.04.2018)

Promiflash

„Da sind sie ja, die neuen Boobs! Ende März begleitete Promiflash Annika Zschuppe ins MediDate Aesthetic Center in Berlin. Der Anlass? Die Ex-Love Island-Kandidatin wollte sich ihre Oberweite von einem A- auf ein D-Körbchen vergrößern lassen. Mittlerweile liegt der Eingriff schon über eine Woche hinter ihr – und das Model präsentiert via Instagram-Story stolz das Ergebnis.”
Weiterlesen
(promiflash.de 06.04.2018)

HUFFPOST

„Eine gesunde, ausgewogene Ernährung hat großen Einfluss auf unsere Gesundheit. Dabei wirkt sich die richtige Ernährung jedoch nicht nur aus gesundheitlicher Hinsicht positiv auf den Körper aus, sondern kann auch zur Unterstützung, Förderung und Beibehaltung unserer Schönheit beitragen”
Weiterlesen
(huffingtonpost.de 05.04.2018)

Promiflash

„Schönster Promi-Busen ever? Diese Star-Boobs will LI-Annika! – Promiflash begleitete die entschlossene OP-Enthusiastin ins MediDate Aesthetic Center Berlin und hakte nach.”
Weiterlesen
(promiflash.de 01.04.2018)

Handelsblatt

„Den Markt der Schönheitsbehandlungen und Operationen in Deutschland taxieren Branchenexperten auf zwei bis zweieinhalb Milliarden jährlich. Er wächst derzeit pro Jahr zweistellig.”
Weiterlesen
(handelsblatt.de 01.04.2018)

Promiflash

„Von A auf D: Bekommt „Love Island“-Annika echt XL-Brüste? – Bei Love Island fand sie zwar nicht die große Liebe, dafür aber viel über sich selbst heraus! Annika Zschuppe erfüllt sich jetzt einen lang gehegten Herzenswunsch: Sie lässt sich die Oberweite vergrößern. Gerne will sie von einem A-Körbchen auf ein D-Körbchen aufstocken.”
Weiterlesen
(promiflash.de 28.03.2018)

Handelsblatt

„Neue Anbieter wollen am Schönheits-Boom mitverdienen. Der wachsende Markt lockt weitere Firmen an: das Start-up Medidate beispielsweise. 2014 als Vermittlungsportal gestartet, das Patienten und Schönheitsoperateure zusammenbringt, ist Medidate gerade dabei, sein Geschäft als „virtuelle Schönheitsklinik“ deutschlandweit aufzubauen.”
Weiterlesen
(handelsblatt.de 22.03.2018)

HUFFPOST

„Ablauf einer Schönheitsoperation – Was als Patient auf Sie zukommt. Wie eine Schönheitsbehandlung ablaufen sollte, welche Rolle Vor- und Nachuntersuchungen spielen und was auf den Patienten zukommt, haben wir hier für Sie zusammengestellt.”
Weiterlesen
(huffingtonpost.de 12.03.2018)

Focus Online

„Keine Implantate: Eine Brustvergrößerung ist auch mit Eigenfett möglich – Der Einsatz von Implantaten stellt nicht die einzige Möglichkeit zum Aufbau der Brust dar. Auch eine Eigenfetttransplantation, autologes Lipofilling genannt, ist bei Brustvergrößerungen möglich. Wann die Eigenfetttransplantation eine Alternative ist.”
Weiterlesen
(focus.de 05.03.2018)

jolie

„Bevor wir aber für euch jeden einzelnen Wirkstoff, der in Pflege- und Stylingprodukten enthalten ist, runterkauen, haben wir lieber Priv.-Doz. Dr. med. Marta Markowicz, die in Düsseldorf die Fachpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie MM-Aesthetic leitet und zudem als Expertin für MediDate tätig ist, gefragt, von welchen Inhaltsstoffen ihr lieber die Finger lassen solltet.”
(jolie.de 22.02.2018)

Erdbeerlounge

„Viele Bewegungen des Oberkörpers, wie das simple Aufstehen aus einer Liegeposition oder das Haare kämmen, erfordern eine Anspannung der Brustmuskeln. Implantate hinter dem Muskel bewirken bei jeder dieser Bewegungen ein Ziehen oder unangenehmen Druck, vergleichbar mit einem Muskelkater”, so MediDate-Experte Christian Kerpen.
(erdbeerlounge.de 15.02.2018)

fem.com

„fem.com befragte zum Thema Brust-OPs und eventuelle Spätfolgen Dr. med. Nikolaus Raab aus München: der führende MediDate-Facharzt leitet eines der renommierten und auf Brustvergrößerung spezialisierten Zentren für plastische und ästhetische Chirurgie.“
(fem.com 09.02.2018)

HUFFPOST

„Neujahrsvorsätze: Warum sie viel zu oft scheitern.“
(huffingtonpost.de 29.01.2018)

AJOURÉ

„Schön sein oder schön machen lassen – das war auch die Frage der Blogparade, die mawacoach und das Portal für Lifestylechirurgie Medidate www.medidate.de unter Bloggern veranstaltete. Top Beauty- und Fashion-Blogs wurden eingeladen.“
(ajoure.de 14.12.2017)

FOCUS online

„Wer sich die Augen lasern lassen will, hat kann zwischen zwei Methoden wählen: Lasik oder Lasek. Worin sich die beiden Methoden unterscheiden und für wen sie jeweils besser geeignet sind.“ Omid Kermani ist Mitglied im medizinischen Beirat von MediDate und seit 2013 durchgehend als FOCUS-Topmediziner für Refraktive Chirurgie/Karakat ausgezeichnet worden.
(focus.de 03.12.2017)

HUFFPOST

„Unrealistische Erwartungen: 7 Mythen über Schönheitsoperationen – Wir räumen mit den gängigsten Mythen rund um die Fettentfernung endgültig auf.“
(huffingtonpost.de 02.12.2017)

Business-on.de Berlin

„Nach der aktuellen Umfrage der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie vermeldet auch MediDate aus Berlin wachsende Zahlen bei den Schönheits-Operationen: die Brust-OP ist nach wie vor an der Spitze.“
(business-on.de/berlin/ 01.12.2017)

FOCUS online

„Omid Kermani ist seit 1991 Facharzt für Augenheilkunde. 2006 gründete er gemeinsam mit Georg Gerten die Augenklinik am Neumarkt in Köln, die beide seither leiten. Er ist Mitglied im medizinischen Beirat von MediDate und seit 2013 durchgehend als FOCUS-Topmediziner für Refraktive Chirurgie/Karakat ausgezeichnet worden.“
(focus.de 16.10.2017)

Erdbeerlounge

„„Es gibt aber Fälle von Hautüberschüssen am Oberarmbereich, die sogenannten Winkearme“, erklärt Dr. Philipp Behrendt von MediDate. „In solchen Fällen hilft nur eine chirurgische Straffung, da nur auf diese Weise die überschüssige Haut entfernt werden kann. Eine Absaugung würde hier nicht weiterhelfen, da der Hautüberschuss nicht angetastet wird.““
(erdbeerlounge.de 26.09.2017)

Styleplaces

„Auch wenn es dieses Jahr erwartungsgemäß etwas traditioneller zugehen soll verzeichnete Medidate, das führende Portal zur Lifestylechirurgie, auch dieses Jahr wieder einen Anstieg der Anfragen vor dem größten deutschen Volksfest.“
(styleplaces.de 25.09.2017)

Business-on.de München

„MediDate Facharzt Dr. Raab verhilft auch Wiesn-Promis zu einem Beauty Look. Er weiß: Werbe-Ikone Verona Feldbusch, Spielerfrauen wie Cathy Hummels, Instagram- Sternchen wie Pamela Reif bestimmen deutsche Beauty-Ideale und Trends.“
(business-on.de/muenchen/ 18.09.2017)

fem.com

„Dr. Nikolaus Raab aus München gehört zu Bayerns renommiertesten Schönheitschirurgen bei MediDate und gibt uns Auskunft über die Beauty-Trends zur Wiesn.“
(fem.com 14.09.2017)

tz / Merkur.de

„O’botoxt is: das Oktoberfest bietet wieder „Enthüllungen“ und tiefe Einblicke in die Beauty-Trends. Auch bei MediDate, dem führenden Portal für Lifestylechirurgie, stiegen die Anfragen.“
(tz.de, 11.09.2017)
(merkur.de, 12.09.2017)

Erdbeerlounge

„ „Eine dauerhafte Umstellung der Ernährung gemäß der zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, gepaart mit viel Bewegung und Sport, stellt den langfristig effektivsten und gesündesten Weg der Gewichtsabnahme dar“, bestätigt Dr. Raghunath von MediDate.“
(Erdbeerlounge, 24.07.2017)

Business On

„Sommer, Sonne – MediDate: mit kalten Methoden zum heißen Last Minute-Beachbody: „Was sagen die MediDate-Fachärzte dazu? Anhand der Erfahrungen in den letzten Jahren (und Studien dazu) empfehlen sie die Kältebehandlung.“ (Business-on.de, 16.07.2017)

Womanweb

“Auch zertifizierte MediDate-Fachärzte wie Dr. Philipp Behrendt bieten Fett-weg-Therapien und Kryolipolyse an. Er wendet nur erprobte Verfahren an und modernste Technik.“ (womanweb.de, 10.07.2017)

Bild

„Dr. Daniel Sattler, plastischer Chirurg und MediDate-Experte: ‚Purslane wirkt antioxidativ und verlangsamt die Hautalterung. Es hemmt die Entartung von Hautzellen und damit sogar die Tumorentstehung. Das belegen Studien von 2016.'“ (bild.de, 27.05.2017)

Harper’s Bazaar

„Ein Rundum-Programm erzielt am Ende bessere und dauerhaftere Ergebnisse“, erklärt Dr. Nikolaus Raab, medizinischer Beirat von MediDate und Schönheitschirurg in München. (Harper’s Bazaar, Juni/Juli 2017)

femme.de

„Anti-Diät Tag: Alternative Fett-Weg-Methoden und Spezialisten über MediDate“ (femme.de, 05.05.2017)

Kronenzeitung

„Eine Studie der „MediDate“ zeigt, dass Spanierinnen einen größeren Busen (400 ml pro Implantat) als Britinnen (380 ml) wollen, gefolgt von deutschen Frauen sowie Österreicherinnen mit 350 ml, wobei letztere eine anatomische, natürliche Form bevorzugen.“ (krone.at, 03.05.2017)

frauenfinanzseite.de

„Die Experten vom Portal der Lifestylechirurgie, MediDate, haben alles Wissenswerte rund um Brust OPs und Brustimplantate zusammengestellt“ (frauenfinanzseite.de, 02.05.2017)

Geniesserinnen.de

„Die Health MediDate GmbH hat bei den Herstellern nachgefragt, Statistiken und Studien ausgewertet und die wichtigsten Fakten zusammengefasst.“ (geniesserinnen.de, 01.05.2017)

Bild

„BILD hat beim Schönheitschirurgen Dr. Nikolaus Raab, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Partnerarzt von Medidate, nachgefragt: Was ist im Gesicht der Film-Diva passert?“ (bild.de, 17.03.2017)

gofeminin

„Um diese Frage zu klären, haben wir uns bei Dr. Philip H. Zeplin, einem MediDate-Spezialisten für ästhetische Brustchirurgie der Schlosspark Klinik Ludwigsburg erkundigt:“ (gofeminin.de, 11.03.2017)

Geniesserinnen.de

„Besserer Durchblick in der dunklen Zeit – Augen-OPs im Trend“ (geniesserinnen.de, 09.12.2016)

Die Welt

„Diese Idee macht Schönheits-OPs billiger“ (welt.de, 29.07.2016)

Der Tagesspiegel

„Das Start-up MediDate will Patienten bei Schönheits-Operationen zu schnelleren Terminen in Kliniken verhelfen.“ (tagesspiegel.de, 10.06.2016)

Wirtschaftswoche

„Das Berliner Start-up MediDate vermittelt Resttermine für Behandlungen von Haut, Zähnen oder Augen.“ (wiwo.de, 15.4.2016)

Deutsche Start Ups

„MediDate möchte eine Win-Win-Situation zwischen Patienten und Anbietern schaffen. Das Berliner Start-up berät Kunden, die einen ästhetischen oder funktionalen Eingriff planen und bietet die Möglichkeit, direkt Termine bei den „zertifizierten und inhabergeführten“ Qualitätskliniken in deutschen Großstädten zu reservieren.“ (deutsche-start-ups.de, 24.3.2016)



Pressemitteilungen

  • Das e-Health-Startup MediDate übernimmt seinen Konkurrenten Medical One GmbH aus München und vollendet den Wandel vom digitalen Vermittler zum Premiumanbieter medizinischer Leistungen im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie. (11.07.2018)

  • Wenn die Temperaturen steigen, will sich jeder von seiner schönsten Seite zeigen. Die Patientenberater von MediDate werden daher oft gefragt, welche Schönheitsbehandlungen und Beauty OPs sich am besten für die Sommermonate eignen, und geben Ratschläge. (24.05.2018)

  • Das neue Jahr hat begonnen und damit auch die Vorsätze für 2018: Verschönerungs-Maßnahmen / Beauty OPs stehen laut aktuellen Umfragen in diesem Jahr ganz oben auf der Wunschliste der Deutschen. (18.01.2018)

  • Der Trend bei den jüngeren Frauen geht derzeit zu größeren Implantaten und damit zur größeren Brust, bestätigt Dr. Atila von MediDate und einer der führenden Fachärzte in der Lifestylechirurgie. Zu erklären sei diese Präferenzen durch den zunehmenden Einfluss von Sozialen Netzwerken, Instagram & Co.! Aber auch für alle anderen bringt die EU-Verordnung Vorteile und Sicherheit bei Brust-OPs mit Implantaten.(30.11.2017)

  • Was in der High Society oder in der Film- und Musikbranche (z.b. Madonna) längst akzeptiert ist, kommt nun auch im Modelbusiness an. Berlin macht es vor. Auf der letzten Fashionweek war die Botox-Bar, an der man sich kostenlos Botox spritzen lassen konnte, eines der Highlights.(18.10.2017)

  • Bereit für die Wiesn – MediDate-Experte Dr. Nikolaus Raab verhilft Promis regelmäßig zum perfekten Look für die Wien und erzählt im Interview über die häufigsten Eingriffe vor dem Okotoberfest.(11.09.2017)

  • Schönheitsideale und Beautytrends sind in aller Munde. MediDate hat bei Deutschlands Promi-Ärzten nachgefragt: jede Region von Nord bis Süd, so stellen sie fest, hat eigene Beauty-Vorlieben und Trends.(03.08.2017)Infografik

  • Mission Beach-Body mit MediDate. Welche Methoden zur Fettentfernung wirken noch von dem Sommer. (18.05.2017)

  • Goldene Kamera und Berlinale: auf dem roten Teppich präsentiert sich die Lifestyle-Chirurgie. MediDate hat sich bei den Promis umgeschaut: der Trend geht zur Brust-OP (03.02.2017)

  • Vorsätze und Mission Lifestyle-Chirurgie von MediDate – Deutschland 2017 noch schöner machen (17.01.2017)

  • Mission Lifestyle Chirurgie – MediDate macht plastische und ästhetische Medizin für alle zugänglich (03.11.2016)

  • MediDate weiter auf Erfolgskurs – Markteintritt in Großbritannien (27.01.2016)

  • MediDate – ein innovativer Teilnehmer am deutschen Markt der Lifestyle Chirurgie (11.11.2015)


  • Pressematerial

    MediDate Team

    Copyrigth MediDate, Das MediDate Team

    MediDate Management

    Copyrigth MediDate, Das Management Team
    Von links nach rechts die Geschäftsführung von MediDate: Eiko Gerten, Sebastian Vohradnik und Nico Kutschenko