Ein Netzwerk aus Premiumkliniken

Hochqualifizierte Fachärzte

Attraktive Versicherungs-Optionen

Einfache Finanzierung

trustpilot grade
phone
phone
Fragen Sie unsere Experten
030 / 567 962 06
Mo-Fr: 08:30 - 20:00 Uhr
Sa: 10:00 - 18:00 Uhr



Zahnersatz

doctor and patient

Für Ihr individuelles Angebot

Welche Behandlung interessiert Sie?

Sehen Sie jetzt das aktuelle Angebot in Ihrer Nähe

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu

Die Möglichkeiten des Zahnersatzes sind heutzutage vielfältig. Zahnkronen und Zahnbrücken lassen sich kaum noch von den natürlichen Zähnen unterscheiden. Häufig sitzen Zahnimplantate so fest, dass der Träger vergisst, dass er auf künstlichen Zähnen kaut. Zahnverlust, der verschiedenste Ursachen haben kann, ist dank der fortgeschrittenen Zahnmedizin und Zahntechnik immer leichter zu behandeln.

people

Zahnbrücken

Die Zahnbrücke ist ein künstlicher Zahnersatz, welcher es ermöglicht, die Lücke zwischen einem oder mehreren Zähne zu schließen. Die angrenzenden Zähne dienen dabei als Stabilisierungs- und Befestigungsmöglichkeiten.

Weiterlesen

people

Zahnimplantate

Als Zahnimplantat bezeichnet man eine künstliche Zahnwurzel, die in den Kiefer eingesetzt wird und als Halterung für Kronen und Brücken dient. Variierende Form und Materialeigenschaften des Implantates ermöglichen die Heilung von unterschiedlichsten Erkrankungen.

Weiterlesen

people

Zahnkronen

Die Zahnkrone gehört zu den festsitzenden Formen des Zahnersatzes und kann einzelne Zahnlücken füllen, indem sie wie eine Kappe auf den Zahnstumpf oder ein Implantat gesetzt wird.

Weiterlesen

people

Zahnprothese

In Form einer Voll- oder einer Teilprothese kann die Zahnprothese fehlende Zähne ersetzen. Sie gehört zum nicht festsitzenden Zahnersatz und kann jederzeit herausgenommen werden.

Weiterlesen

Was ist ein Zahnersatz und welche Arten gibt es?

Unter Zahnersatz versteht man den künstlichen Ersatz von natürliche Zähne nach vollständigem oder partiellem Zahnverlust. Hierbei gibt es verschiedene Arten der Behandlung, die sich in ihrem Anwendungsgebiet und ihrem Aufbau unterscheiden. Die wohl bekanntesten Formen des Zahnersatzes sind die Zahnkrone und die Zahnbrücke.

Die Zahnkrone

Bei der sogenannten Krone handelt es sich um einzelne künstliche Zähne aus Keramik, Kunststoff oder Metall, die auf einen Zahnstumpf aufgeklebt werden und so den natürlichen Zahn ersetzen.

Die Zahnbrücke

Eine Brücke besteht aus mehreren zusammenhängenden Zähnen. Diese können größere Zahnlücken schließen, indem sie an den benachbarten Zähnen befestigt bzw. aufgehängt werden.

Die Zahnimplantation

Eine weitere Art des Zahnersatzes ist die Implantation. Zahnimplantate zählen zu den stabilsten Formen des Zahnersatzes. Sie übernehmen die Funktion der Zahnwurzel, werden in den Kieferknochen eingeschraubt und verwachsen mit diesem. So stellen sie die Grundlage für später aufgesetzte künstliche Zähne dar. Auch bei den Zahnimplantaten sind die Arten vielfältig.

In welchen Fällen kommt Zahnersatz zum Einsatz?

Zahnersatz kommt in der Regel dann zum Einsatz, wenn Zahnverlust vorliegt. Zahnverlust kann unterschiedliche Ausmaße annehmen und viele Ursachen haben.

Zahnersatz aufgrund mechanischer Einwirkung

Zum einen kann der Zahnverlust als Folge eines Unfalls, durch Sturz- oder Schlageinwirkungen auftreten. Hiervon sind meist die Frontzähne betroffen, aber auch ein Verlust der Backenzähne ist durch mechanische Einwirkung möglich.

Zahnersatz aufgrund von Krankheit

In den meisten Fällen ist der Zahnverlust allerdings krankheitsbedingt. Zahnerkrankungen wie Karies und Parodontitis, beides durch mangelnde Mundhygiene verursacht, schädigen die Zahnwurzel bzw. den Zahnhalteapparat, was folglich zu bakteriell bedingtem Zahnverlust führt.
Auch schwere Allgemeinerkrankungen und chronische Leiden wie Diabetes mellitus, Osteoporose und rheumatische Gelenkentzündungen können zu Zahnverlust führen, indem sie das Risiko für Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleisches erhöhen.
Krankheiten, die das Immunsystem schwächen und den Körper anfällig für bakterielle Infektionen machen, stellen ebenfalls einen Risikofaktor dar. Bakterien können nicht mehr effektiv bekämpft werden, gelangen zum Zahnfleisch und verursachen dort Entzündungen, die schließlich zu Zahnverlust führen können

Nicht immer ist es der vollständige Zahn, der verloren geht. Es kann auch sein, dass ein Stumpf übrig bleibt. Dieser kann dann als Grundlage für den Zahnersatz genutzt werden, indem beispielsweise eine Krone auf ihm angebracht wird.
Ist der vollständige Zahn verloren, kann ein Zahnimplantat die Zahnwurzel ersetzen und so das Einsetzen von Zahnersatz ermöglichen.

people

Welche Folgen können durch Zahnverlust entstehen?

Zähne werden nicht nur aus kosmetischen Gründen ersetzt. Zahnverlust hat auch viele medizinische Folgen, die mit den verschiedenen Formen des Zahnersatzes behandelt werden können. Durch einen falschen Aufbiss verursachte gesundheitliche Folgeschäden sind beispielsweise Schmerzen im Kiefergelenk, Nackenverspannungen, verspannte Kaumuskeln, Kopf- und Rückenschmerzen sowie Zähneknirschen.
Außerdem kann es durch Zahnlücken zu Knochenabbau und somit zu einer Fehl- oder Überbelastung der verbliebenen Zähne kommen. Zahnersatz kann vielen Beschwerden vorbeugen und sollte bei Zahnverlust unbedingt in Betracht gezogen werden.

Folgen von Zahnverlust

  • Schmerzen im Kiefergelenk
  • Nackenverspannungen
  • Verspannte Kaumuskeln
  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Zähneknirschen
  • Knochenabbau
  • Fehl- und Überbelastungen

Welche Folgen entstehen durch Zahnverlust? Welche Vorteile hat Zahnersatz?

Ein offenes und strahlendes Lächeln ist nicht nur schön anzusehen, es macht auch glücklich. Von Zahnverlust betroffene Menschen versuchen oft, ihre Zähne zu verstecken, was wiederum dazu führt, dass sie kaum noch lächeln und lachen. Zahnersatz kann diesen Menschen helfen, wieder selbstbewusst zu sein und ihre Zähne offen zu zeigen. Durch Materialien und Schliffe, die bei den heutigen künstlichen Zähnen zum Einsatz kommen, sind diese kaum noch von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden und fallen nicht auf. Sie füllen Zahnlücken und verhelfen so zu einem vollständigen, gesund aussehenden Gebiss.

Vorteile von Zahnersatz

  • Vervollständigung des Gebisses
  • Besseres Kaugefühl
  • Vorbeugung von Schmerzen
  • Geringer Unterschied zu natürlichen Zähnen
  • Wiedererlangung eines strahlenden Lächelns
  • Steigerung des Selbstbewusstseins

Wie finde ich die passende Klinik?

Eine passende Klinik für Zahnersatz zu finden, ist nicht immer einfach. Da Kronen, Brücken und Implantate ständiger mechanischer und chemischer Belastung ausgesetzt sind, müssen hohe Ansprüche an ihre Haltbarkeit, Belastbarkeit und Stabilität gestellt werden.
Nur ein qualitativ hochwertiger Zahnersatz kann Ihnen das Leben erleichtern und wird nicht zur zusätzlichen Belastung. Hier spielen auch die Klinik und der behandelnde Zahnarzt eine entscheidende Rolle. Das korrekte Einsetzen und eine sorgfältige Nachsorge sind unabdingbar.

people

Wie hoch sind die Kosten für einen Zahnersatz?

Bei Zahnersatz ist es sehr schwer, konkrete Aussagen bezüglich der Gesamtkosten zu treffen, da diese von vielen Faktoren beeinflusst werden und somit von Patient zu Patient unterschiedlich sind. Vor allem die Art und Anzahl der künstlichen Zähne, aber auch das Honorar des Operateurs und die Kosten für das Zahnlabor, das den Zahnersatz individuell anfertigt, beeinflussen die Preise. Zahnkronen können einige Hundert Euro kosten, Zahnimplantate bis zu mehreren Tausend. Welcher Zahnersatz für Sie am besten geeignet ist und welche Kosten auf Sie zukommen, muss individuell in einer ersten Voruntersuchung geklärt werden.

Erfahrungsbericht eines MediDate-Patienten

people

„Unglücklicherweise habe ich früher wenig Wert auf Mundhygiene gelegt. Zähne geputzt habe ich nicht regelmäßig und auch meine Ernährung war nicht unbedingt „zahnfreundlich“. Vor einigen Jahren bekam ich dann die Strafe dafür. Karies, der sich bis zur Zahnwurzel gefressen hatte. Zwei Zähne mussten von meinem Zahnarzt gezogen werden, auf beiden Seiten im Unterkiefer hatte ich nun unschöne Zahnlücken. Mein Zahnarzt sagte, dass Implantate mit einer aufgesetzten Zahnkrone für mich die beste Lösung seien. Als ich den Preis für diesen Zahnersatz erfuhr, löste sich der Traum vom schönen Lächeln jedoch in Luft auf.
Einige Jahre vergingen, in denen ich immer versuchte, meine Zahnlücken zu verstecken, meist erfolglos.

Vor wenigen Monaten empfahl mir ein Kollege MediDate. Ich hatte vorher nie davon gehört und informierte mich ausgiebig im Internet und schließlich auch telefonisch. Der Berater am Telefon war sehr freundlich, versorgte mich mit umfassenden Informationen und vereinbarte einen kostenlosen Untersuchungstermin in einer Klinik ganz in meiner Nähe.
Auch hier wurden mir Implantate empfohlen, jedoch zu einem weitaus geringeren Preis, da ich für den Eingriff einen Resttermin der Klinik bekam.

Heute kann ich wieder unbeschwert lachen und muss meine Zähne nicht mehr verstecken! Der Eingriff verlief planmäßig ohne Komplikationen und meine Implantate sind sehr gut eingeheilt. So habe ich weder Beschwerden beim Essen, noch beim Sprechen. Nicht nur für die große Preisersparnis, sondern auch für die gute und persönliche Betreuung bin ich MediDate sehr dankbar.“

Joachim, 53 Jahre, aus Bielefeld

 

Hinweis

Bei uns können Sie sich kostenfrei informieren und selbst beurteilen, ob Sie sich für eine Zahnbehandlung entscheiden und ein neues Leben beginnen wollen. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser kompetentes Service-Center gerne zur Verfügung.

back to top