eHealth MediDate GmbH

Hautfleckenentfernung

Hautflecken heben sich in der Regel deutlich von der natürlichen Hauttönung ab und werden von vielen Menschen als störend empfunden. In der kosmetisch – ästhetischen Dermatologie gibt es verschiedene Behandlungsmethoden zur Entfernung der Flecken, sodass für jeden Patienten eine individuelle Wahl der Behandlungsform getroffen werden muss.


Was sind Hautflecken und welche Arten gibt es?

Hautflecken (Makula) sind sichtbare Flecken auf der Hautoberfläche, welche sich deutlich von dem umliegenden Hautton abheben. Hautflecken können erheblich in Größe, Farbe, Anzahl und Aufkommen variieren und unterschiedliche Ursachen haben.

Sie kommen besonders häufig im Gesicht, an den Armen und Handflächen sowie im Dekolleté vor, können aber auch an jeglichen anderen Körperstellen wie Rücken, Beinen, Brust und im Genitalbereich auftreten.

Generell unterscheidet man zwischen braunen und weißen Hautflecken.

Wie entstehen braune Hautflecken?

Sommersprossen, Leberflecken, Pigment- und Altersflecken gehören zur Gruppe der braunen Hautflecken. Generell lässt sich sagen, dass braune Hautflecken angeboren sein können oder auch im Laufe des Lebens entstehen.

Die braunen Flecken entstehen durch eine Pigmentstörung der Haut, die aus erhöhter Sonnenbestrahlung resultiert. In diesem Fall produziert der Körper zu viel des Farbstoffes Melanin und die obere Hautschicht verfärbt sich bräunlich.

Außerdem wirken sich Hauttyp, Veranlagung, Stoffwechsel, Lebensweise und Alter auf die Hauttönung aus. Wie schnell braune Hautflecken auftreten, ist bei jeden Menschen anders.

Zudem können die braunen Flecken auch durch die Einnahme von Medikamenten entstehen, als Folge von Hautkrankheiten wie Neurodermitis und Schuppenflechte auftreten oder durch Entzündungen und Einblutungen bedingt sein.
Im schlimmsten Fall handelt es sich bei braunen Hautflecken um Vorboten schwerwiegender Krankheiten wie Hautkrebs, Lebererkrankungen oder Nierenversagen.

Zudem können sich angeborene Hautflecken im Laufe des Lebens verändern und gefährlich werden. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, seine Hautflecken regelmäßig beim Hautarzt auf bösartige Wucherungen untersuchen zu lassen.

Ursachen für braune Hautflecken

  • Veranlagung
  • Lebensweise
  • Alter
  • Erhöhte Sonneneinstrahlung
  • Folge von Hautkrankheiten und Entzündungen
  • Vorboten schwerer Krankheiten

Wie entstehen weiße Hautflecken?

Weiße Hautflecken entstehen ebenfalls durch eine Pigmentstörung, allerdings kommt es hier zu einer Hypopigmentierung, einem Mangel an Melanin.

In der Regel handelt es sich in diesem Fall um die Vitiligo, eine Hautkrankheit, welche umgangssprachlich auch Weißfleckenkrankheit genannt wird. Die häufigsten Ursachen sind genetische Veranlagung und Stress.
Die Krankheit tritt öfter im Zusammenhang mit Funktionsstörungen der Schilddrüsen oder Diabetes auf. Die Weißfleckenkrankheit führt zu keinerlei gesundheitlichen Schäden. Jedoch fühlen sich Patienten, die unter Vitiligo leiden, aufgrund der optisch sehr auffälligen Flecken, in der Regel häufig unwohl.

Es ist nicht auszuschließen, dass die weißen Flecken auch infolge anderer Ursachen auftreten können. Hautveränderungen sind im Laufe unseres Lebens völlig normal. Aus diesem Grund ist es wichtig auch diese bei einem Hautarzt gründlich untersuchen zu lassen, um eine ernsthafte Erkrankung auszuschließen.

Ursachen für weiße Hautflecken

  • Genetische Veranlagung
  • Emotionaler und körperlicher Stress
  • Ober- oder Unterfunktion der Schilddrüsen
  • Diabeteserkrankungen

Für wen eignet sich welche Form der Entfernung?

Stellen Hautflecken ein gesundheitliches Risiko für den Patienten dar, müssen sie zwingend operativ entfernt werden. Doch auch wenn dies nicht der Fall ist, bietet die Schönheitschirurgie verschiedene Möglichkeiten die Flecken aus ästhetischen Gründen zu entfernen.

Welche Methode sich dabei am besten eignet um die Wünsche des Patienten zu erfüllen, muss individuell entschieden werden. Grob entscheidet man zwischen den Verfahren zur Entfernung von Leberflecken, welche auch als Muttermale bezeichnet werden, und solchen zur Entfernung von Pigment- und Altersflecken.

Welche Methode der Leberfleckenentfernung eignet sich für mich?

Art der MaleGründe für die EntfernungVorteile
Operative EntfernungSowohl für klein- als auch großflächige MaleEntfernung aus medizinischen und kosmetischen GründenGesamte Wucherung wird entfernt,
Untersuchung des Materials im Labor möglich
.
LasertechnikGeringflächige Leberflecken, die nicht verdickt sindEntfernung ausschließlich aus kosmetischen GründenBesonders hautschonend,
kein Skalpell nötig,
schmerzfrei,
kurze Behandlungsdauer

Welche Methode der Alters- und Pigmentfleckenentfernung eignet sich für mich?

Patienten, die Alters- und Pigmentflecken entfernen lassen möchten, können zwischen der Laserbehandlung, einem chemischen Peeling und der Verwendung eines Hautbleichmittels wählen. Alternative Behandlungsmöglichkeiten stellen die Dermabrasion und die Kältetherapie dar.

FunktionsweiseHinweise
Laserbehandlung Schnelle & effektive Entfernung durch Laserbestrahlung Muss in der Regel mehrfach durchgeführt werden um langzeitige Ergebnisse zu erzielen
.
Chemisches Peeling Peeling löst obere Schicht der Haut ab, welche sich dann neu bildet Gute Kombinationsmöglichkeit mit anderen Faltenbehandlungen,
Im Vorfeld müssen Allergien ausgeschlossen werden
.
Hautbleichmittel Flecken werden durch Bleichcremes ausgeblichen Risiko besteht, anliegende Hautareale zu treffen,
Im Vorfeld müssen Allergien ausgeschlossen werden
.
Dermabrasion Abschleifen der oberen Hautschicht
.
Kältetherapie Hautoberfläche wird mit flüssigem Stickstoff vereist, dadurch sterben oberen Hautzellen ab

Welche Vorteile hat eine Entfernung?

Welche Vorteile hat die Hautfleckenentfernung?

Viele Menschen empfinden Hautflecken als störend, besonders wenn sie an offen liegenden Stellen auftreten. Sie unterbrechen einen ebenmäßigen Teint und fallen im Gesamtbild unvorteilhaft ins Auge. Besonders Altersflecken werden oft als Anzeichen eines fortgeschrittenen Alters betrachtet. Aus diesen Gründen leiden Träger von Hautflecken oft unter der psychischen und seelischen Belastung und fühlen sich unwohl.

Diese Erschwernisse können durch eine Entfernung der Flecken schnell und effektiv gelindert werden. Eine Leberfleckentfernung oder die Alters- und Pigmentfleckenentfernung schenkt Betroffenen wieder mehr Selbstbewusstsein und Lebensfreude.

Durch unterschiedlichste Methoden und Verfahren im Bereich der Hautfleckenentfernung ist es zudem möglich auf verschiedenste Symptome, Vorstellungen und Wünsche eines Patienten individuell einzugehen.

Wie finde ich die passende Klinik für mich?

Da es viele unterschiedliche Methoden zur Entfernung gibt, ist es schwer die richtige Klinik für einen Eingriff auszuwählen.
Um ein bestmögliches Behandlungsergebnis zu erzielen, sollten Sie sich daher ausschließlich für einen Dermatologen bzw. Chirurgen mit ausreichend Erfahrung auf dem Gebiet der Hautfleckenentfernung entscheiden.

Hautfleckenentfernung mit MediDate

MediDate unterstützt Sie bei der Suche nach einer passen Klinik für ihre Hautfleckenentfernung. Wir bringen Sie ausschließlich mit TÜV-geprüften Premiumkliniken in Deutschland zusammen. Zudem unterstützt MediDate seine Patienten vor, während und nach der Behandlung durch eine persönliche sowie fachkundige Beratung.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Mit welchen Kosten muss ich bei einer Hautfleckenentfernung rechnen?

Aufgrund der unterschiedlichen Fleckenarten und verschiedener Behandlungsformen variieren die Kosten für eine Hautfleckenentfernung zum Teil sehr stark. Es können Preise zwischen hundert und mehreren tausend Euro für die Entfernung anfallen, je nach Größe und Art des Hautflecks und der gewählten Entfernungsart.

Als Richtwert können aber mit Rund 100 € pro Fleck gerechnet werden.

Erfahrungsbericht einer MediDate-Patientin

MediDate Erfahrungsbericht Hautfleckenentfernung

„Schon seit meiner Geburt ist mein gesamter Körper mit kleineren und größeren Leberflecken bedeckt. In den ersten 20 Jahren meines Lebens hat mich das nicht wirklich gestört, doch seit einigen Jahren hatte ich den Eindruck, dass immer mehr Flecken dazu kamen, die auch noch sehr unästhetisch in Form und Farbe wirkten. Die Muttermale im Gesicht und auf den Handrücken haben mich besonders gestört. In meinem Beruf als Flugbegleiterin trete ich tagtäglich in Kontakt mit anderen Menschen, dabei kann ich es mir nicht leisten, mich unwohl zu fühlen. Ein ansprechendes Erscheinungsbild gehört eben zu meinem Beruf dazu.
Lange Zeit konnte ich mir nicht vorstellen, einen Eingriff an meinem Körper durchführen zu lassen, es waren doch „nur“ harmlose Muttermale! Doch mit der Zeit habe ich richtige Komplexe entwickelt, wenn es darum ging, meine Handflächen zu zeigen.

Auf der Suche nach einer passenden Behandlungsmöglichkeit im Internet bin ich dann auf MediDate gestoßen. Während meines ersten Telefongespräches wurde ich von einer sehr netten Dame über die Behandlungsmethoden und deren Vor- und Nachteile aufgeklärt. Ich hatte anfangs viele Bedenken und Ängste, die sich aber im Laufe des Gesprächs, dank der freundlichen und kompetenten Beratung durch die MediDate-Mitarbeiter, legten.
Ich bekam zunächst einen Beratungs- und dann einen Behandlungstermin in einer sehr seriösen Fachklinik in der Nachbarstadt. Dort habe ich mich auf Anhieb wohl gefühlt.
Da ich eine sehr empfindliche Haut habe, habe ich mich für einen Eingriff per Laser entschieden, welcher ohne Komplikationen verlief.

Ich fühle mich jetzt jeden Tag aufs neue in meiner Entscheidung bestätigt, dass es richtig war, die Leberfleckenentfernung durchführen zu lassen und kann MediDate zu 100 % weiterempfehlen.

Laura, 26 Jahre, aus Dortmund


Hinweis

Bei uns können Sie sich kostenfrei informieren und selbst beurteilen, ob Sie sich für eine Hautfleckenentfernung entscheiden und ein neues Leben beginnen möchten. Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser kompetentes Service-Center gerne zur Verfügung.