eHealth MediDate GmbH

Schlanker durch Ulatraschall-Kavitation

Gezieltes und effektives Abnehmen durch Ultraschallbestrahlung – das verspricht die Fettreduzierung durch Kavitation. Daneben werden keinerlei sonstige Maßnahmen zum Abnehmen, wie Diät oder Sport, nötig.

Angebot ansehen

oder
unten mehr über die Kavitationsbehandlung erfahren
Nahaufnahme eines weiblichen geschlossenen Auge

Wir helfen Ihnen bei der Fettreduzierung durch Kavitation zu sparen

  • Ausschließlich deutsche Premiumkliniken
  • Preisunterschiede von bis zu 27%
  • komfortabel & unverbindlich

Was ist eine Kavitationsbehandlung?

Die Kavitation bezeichnet eine Behandlungsmethode mit dem Ziel, Fett zu reduzieren und Problemstellen zu formen und zu modellieren. Es wird gezielt Fett abgebaut, Kollagen aufgebaut und die Haut gestrafft. Die Behandlung findet dabei Anwendung an nahezu allen Körperstellen: Bauch, Beine, Po, Rücken, Oberarme, Waden oder Handrücken. Sie kann in einer Arztpraxis, in Kliniken, oder in einem Kosmetikstudio durchgeführt werden lassen.

Dabei ist kein operativer Eingriff nötig. Die Problemstellen werden in mehreren Sitzungen lediglich mit Ultraschallwellen bestrahlt. Diese Bestrahlung ist für die Patienten völlig schmerzfrei und nimmt je nach gewählten Körperareal rund 30-60 Minuten im Anspruch.

Die Behandlungsform kommt ursprünglich aus den USA und wurde zunächst nur zur Behandlungen von Hautunreinheiten eingesetzt. Vor einigen Jahren fand man schließlich heraus, dass sich die Kavitationsmethode auch sehr gut zur Linderung von Cellulitis eignet.

Wie läuft eine Fettreduzierung durch Ultraschall-Kavitation ab?

Die Behandlung gliedert sich in vier grundlegende Behandlungstermine.

Der erste Schritt der Fettreduktion durch Kavitation besteht aus einem Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt oder dem Kosmetiker. Im Rahmen dieses Termins werden Sie einerseits über die wichtigsten Fakten wie dem Ablauf, den Vor- und Nachteilen der Bestrahlung mit Ultraschall aufgeklärt und andererseits körperlich untersucht, ob Sie für die Behandlung geeignet sind.

Der nächste Schritt stellt die Voruntersuchung dar. Hier wird der Patient vermessen und fotografiert, sodass nach der Bestrahlung die Ergebnisse sinnvoll nachvollzogen werden können.

Der nächste Termin stellt den eigentliche Eingriff dar. Dabei werden grundsätzlich zwei unterschiedliche Kavitationsgeräte bzw. –methoden unterschieden: Die MedContour-Kavitation und die LipoSonix-Kavitation.

MedContour-Kavitation

Das MedContour Kavitationsgerät ist rechtlich zugelassen und patentiert. Der Mechanismus dieses Ultraschallgerätes besteht darin, dass das Gewebe der zu behandelnden Stellen angesaugt wird und dann mit niedrigen Frequenzspannungen mit Ultraschallwellen bestrahlt wird. Diese Bestrahlung lässt die Fettzellen im Gewebe kontrolliert platzen. Dabei entsteht ein Fett-Wasser Gemisch, das im Anschluss von dem Lymphsystem oder der Leber automatisch abtransportiert und somit vom Körper ausgeschieden wird.

Diese Behandlungsmethode darf aufgrund der Niedrigfrequenzwelle auch von Kosmetikern und nicht nur von Ärzten angewandt und durchgeführt werden. Es werden bis zu 6 wiederholte Behandlungen notwendig, damit die Ergebnisse der Behandlung sichtbar werden.

LipoSonix-Kavitation

Bei der LipoSonix-Kavitationsmethode werden Ultraschallwellen mit einer hohen Frequenz eingesetzt. Aus diesen Grund darf sie ausschließlich von Ärzten angewendet werden.

Das LipoSonix- Bestrahlungsgerät erzeugt durch die hohe Frequenz der Ultraschallwellen eine große Hitze, die in gebündelter Form direkt auf die Fettzellen trifft. Diese werden zerstört und dauerhaft geschädigt. Nach der Behandlung werden die zerstörten Fettzellen vom Körper ganz natürlich wieder ausgeschieden.

Bei dieser Behandlungsform wird schon nach einer Sitzung eine Abnahme des Fettgewebes von bis zu 3 cm sichtbar. Ein langfristiges und endgültiges Behandlungsergebnis wird nach 8-12 Wochen zu sehen sein.


Im Anschluss an die Bestrahlungssitzungen sollte gegebenenfalls ein Nachsorgetermin vereinbart werden. Die Ergebnisse der Behandlung werden aufgezeigt, analysiert und besprochen. Zudem wird die Lymphdrüsenaktivität beobachtet, da sie zum Erfolg der Behandlung beiträgt.

Nach dem Eingriff wird den Patienten empfohlen, besonders auf eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und viel Schlaf zu achten. So können Sie die Fettreduktion aktiv unterstützen.

Wann kommt eine Kavitationsbehandlung in Frage?

Dafür sind Patienten geeignet, die nicht grundsätzlich abnehmen wollen, sondern gezielt an speziellen Problemzonen Fettgewebe verlieren und den Muskel straffen möchten. Wer großflächig abnehmen möchte, ist mit einer Fettabsaugung besser beraten.

Damit die gewünschten Behandlungsergebnisse erzielt werden können, sollten die Patienten körperlich fit sein. Sie sollten also nicht unter einer fehlerhaften Nieren- oder Leberfunktion oder Herz- oder Kreislaufstörungen leiden. Stoffwechselstörungen oder eine Schwangerschaft schließen Sie ebenfalls für eine Bestrahlung mit Ultraschall aus.

Welche Vorteile hat die Fettentfernung durch Kavitation?

Diese Behandlungsform stellt eine sehr einfache und effektive Art und Weise dar, gezielt an Ihren Problemstellen abzunehmen. Zudem ist die Bestrahlung sehr komfortabel. Sie spüren keinerlei Schmerzen und können sich während des gesamten Ablaufes entspannen.

kavitation_schlank_po

Ein weiter Vorteil besteht darin, dass die Bestrahlung mit Ultraschall sehr gute Ergebnisse erzielt. So können allein durch die Bestrahlung rund zwischen 3 und 10 cm Umfang, je nach Körperregion, verloren werden. Zudem besteht ein Vorteil darin, dass die Fettzellen durch die Behandlung vollständig zerstört werden, sodass sie sich nicht mehr zurück bilden können.

Ein anderer großer Vorteil liegt darin, dass die Behandlung mit Ultraschall im Vergleich zu anderen Behandlungsformen zur Fettreduktion relativ günstig realisierbar ist. Patienten sollten mit rund 150-200 Euro pro Sitzung rechnen.

Vorteile auf einen Blick

  • Einfache & effektive Methode
  • Schmerzfrei
  • Sehr gute Ergebnisse
  • Vergleichsweise kostengünstig

Welche Risiken und Komplikationen können bei der Ultraschall-Kavitation auftreten?

Die Kavitation gilt grundsätzlich als eine sehr sichere und risikoarme Behandlung. Bei einer korrekten Anwendung treten nur sehr selten Nebenwirkungen auf. In den ersten drei Tagen nach der Kavitation sollte auf Zzucker verzichtet werden, da der Körper sonst den leicht zu verarbeitenden Zucker und nicht die freigesetzten Fette verwertet und abbaut.

Es kann allerdings unmittelbar nach dem Eingriff zu leichten Schwellungen, kleineren Blutergüssen und leichten Schmerzen in den bestrahlten Muskeln kommen. Dies ist völlig normal und heilt für gewöhnlich in 1-3 Tagen voll alleine wieder ab.

Wie wähle ich die passende Klinik aus?

Die Wahl einer geeigneten Klinik ist ausschlaggebend für den Behandlungserfolg. Das spezielle Verfahren kann nur von erfahrenen Fachspezialisten durchgeführt werden. Der behandelnde Arzt sollte sich ausreichend Zeit für ein Beratungsgespräch nehmen, Ihnen das Behandlungsverfahren genau erklären und Sie auf alle möglichen Erfolge und Risiken aufmerksam machen. Es empfiehlt sich, eine Fachklinik mit erfahrenem Personal aufzusuchen, um die beste Behandlung zu genießen und Top-Qualität in Beratung und Therapie zu erhalten.

MediDate hilft Ihnen bei der Suche nach einer passenden Klinik und einem erstklassigen Arzt in Ihrer Nähe. Unsere Zusammenarbeit mit verschiedenen Premiumkliniken in ganz Deutschland ermöglicht es uns, Ihnen eine Empfehlung abzugeben, hinter der wir voll und ganz stehen und mit der Sie mehr als zufrieden sein können.

Wie hoch belaufen sich die Kosten für eine Kavitationsbehandlung?

Eine Behandlung mit der Methode der Kavitation kann zwischen 200 und 500 Euro pro Sitzung kosten. Je nach Menge der zu behandelnden Körperstellen, können die Kosten variieren. Auch die Klinik und das Honorar des Arztes haben Einfluss auf den Preis der Fettreduzierung durch Kavitation. In einem ausführlichen Beratungsgespräch und nach Untersuchung des Arztes können die Kosten konkretisiert werden.

MediDate

Mit MediDate haben Sie die Möglichkeit, einen Teil der anfallenden Kosten zu sparen. Wir erzielen Preisvorteile bei unseren Partnerkliniken, die Ihnen eine Fettreduzierung durch Kavitation mit Preisvorteilen ermöglichen. Durch die Vergabe von ungenutzten Terminen können Sie bis zu 30 % sparen und dabei auf hohe Qualitäts- und Sicherheitsstandards zählen.

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich. Rufen Sie uns gerne an!