eHealth MediDate GmbH

Microdermabrasion

Auf schonende Art und Weise verbessert die Microdermabrasion das Hautbild, glättet Falten und regt die Zellerneuerung an. Durch ein schmerzfreies Abschleifen der oberen Hautzellen entstehen zarte und glatte Haut, feine Poren und ein rosiger und frischer Teint.

Microdermabrasion: frische und glatte Haut

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Microdermabrasion zu sparen

  • Ausschließlich deutsche Premiumkliniken
  • Preisunterschiede von bis zu 100€
  • komfortabel & unverbindlich

Was versteht man unter einer Microdermabrasion?

Die Microdermabrasion (Mikrodermabrasion) bezeichnet eine kosmetische Peelingmethode bei der eine sanfte und kontrollierte Abschleifung der oberen Hautschichten mit dem Ziel durchgeführt wird, die Haut zu straffen und einen frischen, jungen Teint zu schaffen. Die Abtragung erfolgt ohne den Zusatz von chemischen Wirkstoffen. So wird die Haut mechanisch, mit einem Sandstrahlengerät mit Mikrokristallen behandelt. Diese Behandlungsmethode kann im Gesicht, aber auch am ganzen Körper angewendet werden.

Diese kosmetische Anwendung ist seit den 80er-Jahren bekannt und fand zu Beginn überwiegend im Bereich der Narbenchirurgie Anwendung. Seitdem wird sie kontinuierlich weiterentwickelt. Die kosmetische Microdermabrasion ist zu unterscheiden von der chirurgischen Macrodermabrasion, bei der die Abschleifung der Haut unter Vollnarkose operationsartig durchgeführt wird.

Diese Methode bietet ein großes Wirkungsspektrum und ist sehr vielseitig anwendbar. Durch die Abtragung der oberen Hautschicht können die Zellen Pflegestoffe wieder besser aufnehmen. Das Peeling lässt die Haut elastischer und straffer wirken, die Poren werden gereinigt und somit feiner und Falten deutlich reduziert. Außerdem werden durch die Anwendung Tiefeneffekte der Haut aktiviert, wie beispielsweise eine vermehrte Kollagen- und Elastinproduktion.

Anwendungsspektrum der Microdermabrasion

  • Zur Straffung von Falten
  • Zur Minderung von Augenfältchen (Krähenfüßen)
  • Bei Dehnungs- und Schwangerschaftsstreifen
  • Für unreine, schuppige und fettige Haut
  • Bei großporiger und rauer Haut
  • Für sonnengeschädigte Haut geeignet
  • Minderung von Akne und Aknenarben
  • Bei Pigmentstörungen
  • Gegen Hornhautbildung
  • Bei Verhornungsstörungen

Wie läuft eine Microdermabrasion ab?

Im Vorfeld der Behandlung finden mehrere Vorbereitungstermine statt. Dabei geht es erst einmal darum, die Struktur der Haut und deren Empfindlichkeit zu analysieren und den Anwendungsbereich zu bestimmen. Zudem werden die Wünsche und Vorstellungen des Patienten ausführlich erörtert und Ablauf und Besonderheiten der Behandlung erklärt.

Am Behandlungstag wird die Haut gründlich gereinigt und die Hautoberfläche entfettet, sodass das Peeling seine volle Wirkung entfalten kann. Nun erfolgt die eigentliche Microdermabrasion.
Der behandelnde Arzt kreist mit dem Handstück über die zu behandelnden Hautpartien. Dabei werden kleine Kristalle (Aluminiumoxid, Salz, Sand) mit hoher Geschwindigkeit auf die Haut gestrahlt. Dadurch werden die oberen Hautzellen gelöst. Diese werden dann mit den Kristallen durch eine Vakuumpumpe wieder abgesaugt und der Kreislauf beginnt von neuem.

Die Wirkstärke der Microdermabrasion lässt sich durch drei Parameter sehr individuell auf die Hautgegebenheiten des Patienten anpassen. Die Stärke des Vakuums, Das Tempo der Behandlung und die Anzahl der Schleif- und Saugvorgänge sind variabel verstellbar.

Nachdem die Behandlung abgeschlossen ist, wird ein hochwertiges Pflegeserum auf die Haut aufgetragen.

Eine Sitzung kann mit Vor- und Nachbehandlung rund eine Stunde in Anspruch nehmen. In den ersten Tagen nach der Behandlung sollten die behandelten Hautstellen besonders geschützt und geschont werden. Sauna- und Schwimmbadbesuche sowie Sonnenbaden sollte vermieden werden. Wurde die Microdermabrasion im Gesicht angewandt, sollten Patentinnen in der ersten Woche möglichst kein Make-up tragen, um den Heilungsprozess bestmöglich zu unterstützen.

Ergebnisse werden innerhalb weniger Tage sichtbar. Um diese allerdings langfristig zu erhalten, muss die Behandlung regelmäßig wiederholt durchgeführt werden.

Welche Kriterien müssen erfüllt sein, um für eine Microdermabrasion geeignet zu sein?

Diese Methode eignet sich besonders für Patienten, welche sich ein ebenmäßiges, reines Hautbild und einen rosigen Teint wünschen, aber eine operative Behandlungsform ablehnen. Die Microdermabrasion stellt eine schonende und natürliche Methode dar, diese unterschiedlichen Wünsche zu erfüllen.

Es gibt ein paar Merkmale, die Patienten für eine Behandlung ausschließen. So sollten keine frischen Narben und Wunden behandelt werden. Leidet der Patient an Entzündungen oder viralen Erkrankungen, kann die Behandlung ebenfalls nicht durchgeführt werden. Zudem kann eine Microdermabrasion nicht bei Warzen oder aktivem Herpes stattfinden.

Welche Vorteile bringt eine Microdermabrasion mit sich?

Vorteile einer Microdermabrasion bei MediDate: effizient und einfach

Ein Vorteil besteht darin, dass diese Behandlungsform sehr schonend zur Haut ist. Die verwendeten Kristalle sind nicht giftig und dringen nicht in die tieferen Hautschichten ein, sondern schleifen lediglich die oberen Hautzellen ab.

Einen weiteren Vorteil stellt sowohl das breite Anwendungs- als auch Wirkungsspektrum dar. Die Microdermabrasion kann am ganzen Körper und bei unterschiedlichen Hauterkrankungen und –unreinheiten angewendet werden. Dabei wird die Haut gestrafft und die Poren gereinigt, und die Neuzellenbildung angeregt.

Welche Risiken oder Komplikationen kann es bei einer Microdermabrasion geben?

Diese kosmetische Behandlung gilt insgesamt als risikoarme, sichere und wenig aufwendige Methode. Wie bei jeder anderen Behandlung auch, kann es aber zu Komplikationen kommen.

Direkt nach der Behandlung sind die behandelten Hautareale gerötet. Dies ist völlig normal und klingt nach einigen Stunden von alleine wieder ab. Seltener kann es zu Schürfungen, Blutergüssen und Infektionen kommen. Besonders bei einer fehlerhaften Nachsorge des Patienten selbst, kann es zu schwerwiegende Folgeerkrankungen kommen, die gegebenenfalls nachbehandelt werden müssen.

Wie wähle ich für mich persönlich die passende Klinik aus?

MediDate hilft bei der Auswahl der passenden Klinik

Die Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten und Angeboten macht es schwierig, die richtige Klinik zu finden. Da es bei unprofessioneller Durchführung der Behandlungen jedoch zu unerwünschten Komplikationen kommen kann, ist es unbedingt nötig, einen Spezialisten mit viel Erfahrung auf dem diesem Gebiet aufzusuchen.

Der behandelnde Arzt oder Kosmetiker sollte Sie umfassend über die Risiken und Wirkungsmechanismen aufklären und Sie über die korrekte Nachsorge informieren. Nur so ist ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erreichen.

MediDate kann Ihnen dabei helfen, die richtige Klinik und den Arzt Ihres Vertrauens zu finden. Wir arbeiten mit deutschen Premiumkliniken zusammen, die über erfahrene Ärzte und kompetentes Personal verfügen. Gemeinsam finden wir auch eine Klinik in Ihrer Nähe.

Checkliste für die Klinikwahl

  • Ist die Klinik gut zu erreichen?
  • Ist das medizinische Equipment auf dem neusten Stand?
  • Besitzen die Ärzte genug Erfahrung?
  • Vertrauen Sie dem Arzt?
  • Werden die Hygiene- und Sauberkeitsstandards eingehalten?

Wie hoch belaufen sich die Kosten für eine Microdermabrasion?

Verschiedene Faktoren haben Einfluss auf die Kosten einer Behandlung, so z.B. die Fläche des zu behandelnden Hautareals, das Honorar des behandelnden Arztes sowie die gewählte Klinik und deren Standort. Aus diesem Grund ist es schwierig, eine allgemeine Aussage darüber zu treffen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

Generell lässt sich aber sagen, dass eine Behandlung zwischen 80 und 150 Euro kosten kann. Die genauen Kosten können jedoch erst im Gespräch mit dem Arzt bei einem ersten Beratungstermin bestimmt werden.

MediDate

MediDate bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Behandlung günstig zu realisieren. Durch unsere Zusammenarbeit mit Kliniken in ganz Deutschland und die Vergabe von deren Restterminen erzielen wir Preisvorteile von bis zu 50%, die Ihnen eine Behandlung zu günstigen Konditionen ermöglichen.

Fragen Sie gerne nach. Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich!