B-Lite Implantate - Die neue Implantatgeneration

doctor and patient

Für Ihr individuelles Angebot

Welche Behandlung interessiert Sie?

Sehen Sie jetzt das aktuelle Angebot in Ihrer Nähe

Hiermit stimme ich den Datenschutzbestimmungen zu

kostenlos & unverbindlich

B-Lite Implantate sind eine der neuesten Entwicklungen für Brustvergrößerungen und könnten den Einsatz von Implantaten langfristig verändern. Bisher hatten Patientinnen, die sich für eine Brustvergrößerung mit Implantaten interessieren keine große Wahlmöglichkeit was den Inhalt der Kissen angeht. Besonders Frauen, die ihre Brust stark vergrößern wollen, kann das zusätzliche Gewicht durch die Brustimplantate zu schaffen machen. Die technische Innovation in Form von Ultraleicht-Implantaten (B-Lite) kann diesen Patientinnen, und vor allem auch Brustkrebspatientinnen, helfen. Zudem haben sie das Potential, Komplikationsrisiken und Beschwerden nach der OP zu senken.

Vorteile von B-Lite Implantaten:

  • 30 % weniger Gewicht
  • Länger anhaltende Ergebnisse
  • Weniger Komplikationen und Beschwerden
  • Kürzere Ausfallszeit nach der OP

Was sind B-Lite Brustimplantate?

Das Besondere an B-Lite Brustimplantaten im Vergleich zu herkömmlichen Implantaten ist die spezielle Technologie des verwendeten Füllmaterials. Im Prinzip handelt es sich um gewöhnliche Brustimplantate. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie bis zu 30 % leichter sind. Möglich wird dies durch das verwendete kohäsive Silikongel, das speziell aufbereitet wird. In das Silikon sind fixierte Luftsphären eingearbeitet, was in einer geringeren Dichte bei gleichbleibendem Volumen resultiert.

In den B-Lite Implantaten stecken 10 Jahre Forschungsarbeit. Entwickelt wurde das neue Material in Israel auf der Grundlage von NASA-Forschungsergebnissen, die der Herstellung volumenstabiler Produkte mit gleichzeitig geringerem Gewicht dienten.

Einsatz von B-Lite Implantaten

B-Lite Implantate werden genauso einsetzt wie herkömmliche Implantate. Wenn der Chirurg über genügend Erfahrung auf dem Gebiet der Brustvergrößerung mittels Implantaten verfügt, wird er mit dem Einsetzen keinerlei Probleme haben. Da bisher jedoch keine langfristigen Studien zu den Implantaten existieren, werden sie nur von relativ wenigen Ärzten eingesetzt.

Welche Vorteile hat der Einsatz von B-Lite Implantaten?

Die Einbringung von Implantaten in die Brust übt auf Grund der Schwerkraft immer einen Zug auf das Brustgewebe aus. Deshalb kann man oftmals beobachten, wie vergrößerte Brüste im Laufe der Jahre immer weiter absinken. Frauen mit einem schwachen Bindegewebe oder sehr großen Implantaten kann dieses Phänomen besonders stark betreffen. Unter Umständen wird dann eine erneute Operation der Brust notwendig.

Andersherum können Frauen, die sich zwar viel Volumen wünschen, aber aufgrund des Gewichtes unsicher sind, mit B-Lite Implantaten größere Kissen wählen und ihre Wunschkörbchengröße realisieren, ohne dabei mehr Gewicht in Kauf zu nehmen und damit das schnelle Absacken der Brust zu unterstützen.

Schwere Implantate können im Alltag zu Problemen führen. Besonders sportliche Tätigkeiten, wie Joggen, können zu Schmerzen führen. Aber auch Rückenschmerzen, die ganz allgemein mit einer großen Brust einhergehen können, sind mit leichteren Implantaten eher vermeidbar.

Besonders gut geeignet sind B-Lite Implantate in der Rekonstruktionschirurgie nach Tumorentfernungen. Oftmals muss das Brustgewebe fast vollständig durch das Implantat ersetzt werden. Das bedingt die Verwendung deutlich schwerer Implantate als bei gewöhnlichen Brustvergrößerungen, und somit eine höhere Belastung für die Betroffenen. Für Brustkrebspatienten können B-Lite Implantate demnach eine große Erleichterung darstellen.

Auch wenn herkömmliche Implantate heutzutage in der Mammographie zur Brustkrebsvorsorge keine Probleme mehr verursachen, sind B-Lite Implantate durch die vorhandenen Lufteinschlüsse deutlich transparenter und können die Untersuchung einfacher gestalten.

Trotz der geringeren Dichte und den Lufteinschlüssen sind B-Lite Implantate genauso formstabil wie die gewöhnlichen Silikongelimplantate. Patienten müssen sich keine Sorgen machen, dass sich die mikroskopisch kleinen Kügelchen verschieben, da sie im Silikongel fixiert sind.

Schmerzen, die postoperativ nach Brustvergrößerungen auftreten, werden durch leichtere Implantate verringert. Frisch vergrößerte Brüste sind durch das höhere Gewicht, das auf dem Gewebe liegt, ungewohnt und schmerzen. Besonders schmerzempfindliche Personen können deshalb von leichterten Implantaten profitieren.

Auch das Risiko unschöner Narbenbildung lässt sich durch B-Lite Implantate reduzieren, da der Druck, der auf der Narbe lastet, nicht so stark ist. Weniger Druck auf die Narbe, kann auch in einer verbesserten und schnelleren Wundheilung resultieren.

Vorteile von B-Lite Implantaten

  • Gleiches Volumen bei geringerem Gewichts
  • Verhindern das Absinken der Brüste
  • Vermindern gewichtsbedingte Schmerzen
  • Entlastung für Brustkrebspatienten
  • Bessere Mammographie-Ergebnissse
  • Unauffälligere Narbenbildung
  • Schnellere Wundheilung und Erholungszeit

people

Welche Komplikationen kann es beim Einsatz von B-Lite Implantaten geben?

B-Lite Implantate stellen eine neue technische Innovation dar. Aus diesem Grund existieren noch keine Langzeitstudien, was den Einsatz dieser Implantate angeht. Jedoch ist die Außenhülle der B-Lite Implantate exakt dieselbe wie bei normalen Implantaten, und diese werden in Regel sehr gut vertragen.

Sind die Brustimplantate von mangelnder Qualität, kann es zu Rissen der Hülle oder dem Austreten des Silikongels kommen, was ein großes gesundheitliches Risiko für die Patientin darstellt. Die mehrschichtige Hülle von modernen, qualitativ hochwertigen Brustimplantaten kann dies verhindern, indem sie dem Implantat Stabilität gibt und das im Innern enthaltene Silikongel nach außen abschirmt.

Die Komplikationen, die ganz allgemein bei Brustvergrößerungen bestehen, können auch mit B-Lite Implantaten auftreten. Dazu gehören Schwellungen und Blutergüsse, die eine natürliche Erscheinung jedes chirurgischen Eingriffs sind. Auch Gefühlsstörungen sind möglich, verschwinden in der Regel jedoch von selbst. Das Risiko für Kapselfibrosen, als körpereigene Abwehrreaktion auf das Implantat, können auch bei der Verwendung von B-Lite Implantaten nicht komplett ausgeschlossen werden.

Allerdings können jene Komplikationen, die im Zusammenhang mit dem Gewicht der eingesetzten Implantate stehen, minimiert werden. Dazu gehören starke Schmerzen nach der Operation angesichts des ungewohnten Gewichts oder auch das Verschieben des Implantats. Letztes würde eine erneute Operation bedingen.

Sind B-Lite Brustimplantate für mich geeignet?

Die leichteren Implantate von B-Lite eignen sich im Prinzip für jede Frau, die über eine Brustvergrößerung nachdenkt. Durch das reduzierte Gewicht können vor allem sehr aktive Frauen profitieren, die sich in ihrem Lebensstil vom Gewicht der Implantate nicht einschränken lassen wollen.

Frauen, die sich eine sehr starke Veränderung in ihrer Brustgröße wünschen, können ebenfalls einen Nutzen aus den ultraleichten Implantaten ziehen. Die Umstellung auf das größere Gewicht wird ihnen leichter fallen. Darüber hinaus haben sie länger Freude an einer schönen Brust, da sie weniger schnell hängt.

Bei schwachem Bindegewebe kann es ebenfalls lohnenswert sein, über B-Lite Implantate nachzudenken. Schwaches Bindegewebe wird sich früher und schneller dehnen und so zu einem Absinken der Brust führen. Schwaches Bindegewebe neigt außerdem zur Bildung von Dehnungsstreifen. Diese Risiken lassen sich mit weniger schweren Implantaten verringern.

Was kosten B-Lite Implantate?

Technische Innovationen sind durch den betriebenen Forschungs- und Entwicklungsaufwand und die aufwendige Herstellungsprozedur natürlich deutlich teurer als althergebrachte Varianten. Patienten, die sich eine Brustvergrößerung mittels B-Lite Implantaten wünschen, müssen mit Kosten in Höhe von ungefähr 10.000 Euro rechnen. Bedenken sollte man in diesem Zusammenhang jedoch, dass eine möglicherweise notwendige Nachoperation aufgrund einer abgesunkenen Brust bei normalen Implantaten notwendig werden kann. Dieses Risiko ist bei den B-Lite Implantaten verringert, was mit einer längeren Lebensdauer und langfristig geringeren Kosten einhergehen kann.

Sie möchten sich näher Informieren?

Unsere Experten beraten Sie gerne: persönlich, unverbindlich und kostenfrei. Rufen Sie uns einfach an: +49 (0)30 56796206 (Mo-Fr: 8:30-20:00 Uhr, Sa: 10:00-18:00 Uhr), oder nutzen Sie unser Kontaktformular.