eHealth MediDate GmbH

Thermage Behandlung

Die Thermage Behandlung stellt eine Innovation auf dem Gebiet der Hautstraffung dar. Durch die Bestrahlung mit Radiowellen wird die Kollagenbildung angeregt. Glatte, schöne und frische Haut ganz ohne Skalpell oder Injektion sind möglich.

Angebot ansehen

oder
unten mehr über Thermage Behandungen erfahren
 Thermage Behandlung: frische und glatte Haut

Was versteht man unter einer Thermage Behandlung?

Der geschützte Markenname Thermage benennt das Behandlungsgerät, welches bei dieser Behandlung zum Einsatz kommt. Thermage wurde von Valeant Pharmaceuticals International, einem international tätigen Pharmaunternehmen mit Sitz in Kanada, entwickelt.

Die Thermage Behandlung, auch Thermalift genannt, ist eine nicht-invasive Schönheitsbehandlung mit dem Ziel, die Haut zu straffen, zu konturieren und somit einen Verjüngungseffekt zu schaffen. Die Behandlungsform ist besonders schonend zur Haut. Es wird weder eine Operation, noch eine Injektion im Rahmen des Thermalifts durchgeführt. Sichtbare Behandlungsergebnisse treten erst nach einer gewissen Zeit auf. Dafür hat der Patient keinerlei Ausfallzeit nach der Behandlung.

Der Thermalift kann im Bereich der Augen, im Gesicht, aber auch am gesamten Körper angewendet werden. Es können nahezu alle Problemzonen behandelt werden.

Wie wirkt die Thermage Behandlung?

Hier wird mit dem sogenannten ThermaCool-System gearbeitet. Dabei wird die zu behandelnde Hautpartie kontrolliert und mit einer hochfrequenten Menge von Radiowellen bestrahlt. Diese Radiowellen erzeugen unter der Hautoberfläche Hitze. Durch die Hitze ziehen sich die körpereigenen Kollagenfasern zusammen. Außerdem wird die neue Kollagenbildung angeregt. Im Laufe der Zeit, nach der Anwendung, werden die behandelnden Hautareale (erschlaffte Haut) immer mehr durch neue, straffe und glatte Haut ersetzt. Ihre Haut gewinnt deutlich an Spannkraft und Elastizität.

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Thermage Behandlung zu sparen

  • Ausschließlich deutsche Premiumkliniken
  • Preisunterschiede von bis zu 500€
  • komfortabel & unverbindlich

An welchen Stellen kann ich die Behandlung durchführen lassen?

Der Thermalift zeichnet sich durch ein besonders breites und vielfältiges Anwendungsspektrum aus. Nahezu am gesamten Körper ist eine Anwendung sinnvoll und möglich.

Augen

Die Thermage Behandlung kann am oberen und unteren Augenlid angewendet werden. Durch die Bestrahlung werden Schlupflider und Tränensäcke reduziert, aber auch verschiedenste Fältchen rund um die Augen wie beispielsweise Krähenfüße geglättet und gestrafft werden.

Gesicht

Die Behandlungsform wird zudem zur Straffung und Konturierung im gesamten Gesicht eingesetzt. So kann einem Doppelkinn oder Hängebäckchen entgegengewirkt, aber auch der Halsmuskel gestrafft und somit betont werden. Schlaffe, hängende Hautpartien im Bereich der Wangenknochen werden deutlich verringert und geglättet. Hinzu kommt, dass durch die Thermage Behandlung die Hautbeschaffenheit und –struktur deutlich verbessert wird, sodass der Teint frischer und gesünder wirkt.

Körper

Es kommen unterschiedliche Problemzonen für eine Thermage Behandlung in Frage. Die Anwendung an Beinen, Armen, Bauch und Händen wird besonders häufig durchgeführt. Dabei können im Rahmen der Anwendung ebenfalls kleinere Falten und Hautunreinheiten reduziert, und so das Erscheinungsbild der Haut verbessert werden. Cellulitis und Schwangerschaftsstreifen an den Beinen können durch einen Thermalift retuschiert werden. Am Bauch wird die Thermage Behandlung oft mit dem Ziel angewendet, die Haut zu straffen und den Bauch flacher erscheinen zu lassen.

Wie läuft eine Thermage Behandlung ab?

Die Thermage Behandlung ist eine recht simple Schönheitsanwendung, die in der Regel nur rund 20 Minuten in Anspruch nimmt und ambulant durchgeführt wird. Sie gliedert sich in nur wenige Behandlungsschritte.

Im Vorfeld der Anwendung findet ein Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt statt. Im Rahmen dieses Termins wird geklärt, ob eine Anwendung für Sie in Frage kommt und sinnvoll ist. Unsere Haut und deren Beschaffenheit sind individuell sehr verschieden. Aus diesem Grund muss die Behandlung individuell abgestimmt werden. Zudem werden Sie über den die Vorgehensweise, den Ablauf und die Nachsorge der Anwendung aufgeklärt und unterrichtet.

Bevor die eigentliche Anwendung stattfindet, werden die betroffenen Hautstellen mit einem Kühlungsgel bestrichen, um für zusätzlichen Schutz zu sorgen. Dann wird die Haut mit dem Thermage Behandlungsgerät massiert. Die Patienten empfinden dabei abwechselnd Abkühlung und Erwärmung.

Unmittelbar nach der Anwendung kann der Patient seinen regulären Tätigkeiten nachgehen. Es muss weder ein Verband getragen, noch ein Medikament zur Nachsorge eingenommen werden.

Welche Kriterien müssen erfüllt sein, um für eine Thermage Behandlung geeignet zu sein?

Die Anwendung eignet sich für Patienten, die besonders schnell und effektiv ihre Haut straffen und verjüngen und ihre Problemzonen formen und optimieren möchten. Da die Behandlung über ein besonders breites Anwendungsspektrum verfügt, kann sie viele Patienten mit unterschiedlichen Anliegen und Wünschen ansprechen.

Der Thermage Behandlung eignet sich besonders für Patienten, die weder einen operativen Eingriff noch eine Injektion zur Erreichung ihrer Ziele wünschen, sondern sich einer besonders schonenden und natürlichen Methode unterziehen möchten.

Welche Vorteile bringt eine Thermage Behandlung mit sich?

Vorteile einer Thermage Behandlung bei MediDate: effizient und einfach

Vorteile auf einen Blick

  • Breites Anwendungs- und Wirkungsspektrum
  • Keine Narben
  • Keine Ausfallzeit
  • Schnelle Sichtbarkeit der Ergebnisse

Ein Vorteil der Behandlung besteht darin, dass sowohl das Anwendungsspektrum als auch das Wirkungsspektrum sehr breit sind. Die Anwendung kann am gesamten Körper durchgeführt werden und sorgt für glatte und straffe Haut und einen jungen frischen Teint. Sie regt zudem die Kollagenproduktion an und sorgt dafür, dass die Haut natürlich an Elastizität gewinnt.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass bei der Bestrahlung mit Radiowellen keinerlei Narben oder andere unästhetische Nebenwirkungen entstehen können. Hinzu kommt, dass Sie keinerlei Ausfallzeit einplanen müssen. Unmittelbar nach der Behandlung sind Sie wieder voll einsatzfähig.

Die schnelle Sichtbarkeit der Ergebnisse stellt einen weiteren Vorteil des Thermalifts dar. Nachdem die Bestrahlung abgeschlossen ist, wird die Straffheit Ihrer Haut sofort spür- und sichtbar.

Welche Risiken kann es bei einer Thermage Behandlung geben?

Die Behandlung gilt generell als sehr sicher und risikoarm. Sie gehört zu einer der sichersten Behandlungen im Bereich der Faltenglättung. Ist Ihre Haut besonders empfindlich, ist es völlig normal, dass Sie nach der Anwendung über Rötungen, Schwellungen oder Bläschen klagen. Diese sind allerdings völlig ungefährlich und schwellen nach wenigen Tagen von alleine wieder ab.

Wie wähle ich für mich persönlich die passende Klinik aus?

Die Wahl der richtigen Klinik spielt für ein zufriedenstellendes Ergebnis eine große Rolle. Nur gut ausgebildetes Fachpersonal mit viel Erfahrung auf dem Gebiet der Radiowellentherapie sollte Ihre Behandlung durchführen. Auf diese Weise können Komplikationen von vorn herein vermieden und ein erstklassiges Ergebnis garantiert werden.

Mit dem Service von MediDate finden Sie ganz einfach die passende Klinik. Wir arbeiten ausschließlich mit Premiumkliniken in Deutschland zusammen, bei denen Qualität an erster Stelle steht. Sie können sich darauf verlassen, nur von den besten Ärzten behandelt zu werden.

MediDate hilft bei der Auswahl der passenden Klinik

Checkliste für die Klinikwahl

  • Ist die Klinik gut zu erreichen?
  • Ist das medizinische Equipment auf dem neusten Stand?
  • Besitzen die Ärzte genug Erfahrung?
  • Vertrauen Sie dem Arzt?
  • Werden die Hygiene- und Sauberkeitsstandards eingehalten?

Wie hoch belaufen sich die Kosten für eine Thermage Behandlung?

Wenn die Behandlung aus ästhetischen Gründen durchgeführt wird, werden die Kosten nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen übernommen. Der Patient muss für die anfallenden Kosten seines Eingriffes selbst aufkommen.

Die Kosten für die Thermage Behandlung, abhängig von der zu behandelnden Körperregion, variieren und beginnen bei etwa 1.500 Euro. Ihr Facharzt wird Sie nach dem Beratungsgespräch über die tatsächlich anfallenden Kosten genau informieren können.

MediDate kann Ihnen durch die Vergabe von einzelnen Terminen dabei helfen, einen Teil der Kosten zu reduzieren. So können wir Ihnen eine Preisersparnis von bis zu 50 % anbieten.
Wir helfen Ihnen gerne dabei, eine qualitativ hochwertige Behandlung zu einem günstigen Preis zu finden.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!