eHealth MediDate GmbH

Schokolade gegen Falten

Besonders Frauen kennen das Problem: man hat das Stück Schokolade bereits in der Hand und legt es doch wieder beiseite, weil man sich über die Anzahl der Kalorien und die Zahl auf der Waage Gedanken macht.
Dabei hat Schokolade viele positive Eigenschaften und Wissenschaftler bewiesen unlängst, dass sich die Süßigkeit positiv auf die Hautelastizität auswirkt und Falten reduzieren kann.

Straffe Haut und weniger Falten durch Schokolade

Die Forschung und die Effekte auf die Haut

Ein durch Professor Lee Ki-won geführtes Forschungsteam der Seoul National University bestätigte in diesem Jahr, dass Kakao Polyphenole, die den Hauptbestandteil von Schokolade bilden, hautstraffende Eigenschaften besitzen.
Zunächst untersuchten die Forscher die Wirkung eines Schokoladengetränks an Ratten. Dabei stellten sie fest, dass die enthaltenen Polyphenole die Bildung des Gens Cathepsinen G verringern. Dieses Gen ist unter anderem für die Faltenentstehung verantwortlich. Zudem steigern die Stoffe in der Schokolade die Produktion von Serpin B6c, das für die Regulation von Falten zuständig ist.

Daraufhin wurden die Effekte an Testpersonen überprüft. 24 Wochen lang gaben die Forscher 62 Frauen im Alter zwischen 43 und 86 Jahren, täglich ein Schokoladengetränk, das 320mg Kakao Ployphenole enthielt.
Sie stellten fest, dass sich die Hautelastizität der Frauen verbesserte und Falten gemindert wurden.

Weitere Ergebnisse der Untersuchung

Professor Lees Forschungsteam stellte zudem fest, dass die Schokoladengetränke antioxidative Aktivitäten steigerten und eine Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems bewirkten. Darüberhinaus konnten die Getränke zu einer Reduktion des Körperfettanteils und zum Schutz der Nervenzellen beitragen.

Erkenntnisse vorausgegangener Studien

Diese Studie war nicht die erste, die die positiven Effekte von Schokolade untersuchte. Ältere Studien berichteten bereits, dass die im Kakao enthalten Polyphenole das Risiko an verschiedenen Krankheiten zu erkranken verringern.
Die Bestandteile der Schokolade können die DNA schützen und durch antioxidative Eigenschaften die Zellregeneration unterstützen. Des Weiteren sollen die Inhaltsstoffe krebshemmend wirken und Herzerkrankungen vorbeugen.

Resümee

Purer Kakao enthält fünfmal so viele Polyphenole wie Grüner Tee und dank einer Vielzahl von Forschungen wissen wir, dass diese zahlreiche positive Effekte auf den Körper besitzen.

Aus diesem Grund empfehlen wir jedem, sich des Öfteren ein Stück Schokolade zu gönnen und das Kalorienzählen nicht zu ernst zu nehmen. Besonders dunkle Schokolade enthält nur wenig Zucker und viele gesunde Inhaltsstoffe des Kakaos, die uns gesund und schön machen.