eHealth MediDate GmbH

Blended-Vision-LASIK

Alterssichtigkeit (Presbyopie), die sich durch den Verlust der Sehkraft in der Nähe kennzeichnet, wurde bisher mit dem Einsatz einer künstlichen Linse korrigiert. Nun kann sie auch mit einer Methode des Augenlaserns behandelt werden: der Blended-Vision-LASIK. Das innovative Verfahren der Femto-LASIK kann Weit- und Kurzsichtigkeiten zuverlässig und sicher korrigieren. Die individuelle Anpassung beider Augen auf Nah- beziehungsweise Fernsicht und die Überlagerung beider Sichtzonen ermöglichen die Korrektur der Alterssichtigkeit.

Angebot ansehen

oder
unten mehr über die Blended-Vision-LASIK erfahren
Blended-Vision-Lasik: Verfahren und Vorteile

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Augenlaser-Operation zu sparen

  • Ausschließlich deutsche Premiumkliniken
  • Preisvorteile von bis zu 27%
  • komfortabel & unverbindlich

Was ist die Blended-Vision-LASIK?

Bei der Blended-Vision-LASIK handelt es sich um eine besondere Methode der Femto-LASIK. Sie zielt darauf ab, auch Patienten mit Alterssichtigkeit durch Augenlasern zu einem scharfen Sehen, sowohl in der Ferne als auch in der Nähe, zu verhelfen. Die Femto-LASIK mit Blended Vision ist jedoch auch darauf ausgerichtet, scharfes Sehen im Intermediärbereich, also im Übergangsbereich zwischen Nah- und Fernsehen, zu ermöglichen.

Dies wird durch eine unterschiedliche Behandlung der beiden Augen möglich gemacht. Das dominante Auge wird bei der Blended Vision auf das Sehen in der Ferne optimiert, das nicht dominante Auge hingegen auf das Nahsehen. Anders als bei der sogenannten Monovision, bei der diese Vorgehensweise auch üblich ist, werden bei der Blended Vision die Sehzonen der beiden Augen überlagert, sodass ein scharfes Sehen auch im Übergangsbereich zwischen nah und fern möglich ist.

Für wen eignet sich die Methode der Blended-Vision-LASIK?

Die Laser Blended Vision ist durch den schonenden Einsatz des Lasers bei der Korrektur der Augen für viele Patienten geeignet. Anders als die herkömmliche Femto-LASIK zielt die Blended Vision besonders darauf ab, die Erscheinungen von Alterssichtigkeit zu korrigieren. Mit dem Alter verliert das Auge aufgrund der sinkenden Flexibilität der Linse die Fähigkeit, sich an Entfernungen anzupassen. Aus diesem Grund ist das Sehen von naheliegenden Dingen erschwert. War bisher der Kauf einer Lesebrille der erste Schritt, ist es nun möglich, mit der Blended Vision Lasik durch Augenlasern die Altersweitsichtigkeit zu korrigieren.

Doch auch Menschen, die noch nicht an Alterssichtigkeit leiden, können sich der Blended-Vision-LASIK unterziehen.

Wie funktioniert die Blended-Vision-LASIK?

Wie bereits beschrieben, werden bei der Blended Vision beide Augen so korrigiert, dass sie im Zusammenspiel ein scharfes Bild ergeben. Ähnlich wie bei der Monovision wird das dominante Auge dabei mit dem Laser so optimiert, dass es hauptsächlich in der Ferne scharf sehen kann. Doch auch für das Nahsehen wird eine Korrektur vorgenommen. Beim nicht dominanten Auge ist dies genau andersherum. Es wird hauptsächlich auf das Sehen in der Nähe optimiert, das Sehen in der Ferne wird nur teilweise korrigiert.

Bilden beide Augen nun zusammen ein Bild, so ist es nicht nur in der Ferne und in der Nähe scharf, sondern auch im Übergangsbereich dazwischen. Die Sehzonen der Augen überlagern sich, sodass auch in der sogenannten „Blend Zone“ ein scharfes Bild erzeugt wird. Auf diese Weise wird in der gesamten Sichtzone ein verbessertes Sehen gefördert.

Welche Vorteile bringt die Blended-Vision-LASIK mit sich?

Blended-Vision-Lasik: Vorteile und Kosten

Herkömmlichen Augenlaser-Verfahren gegenüber hat die Blended Vision einige Vorteile. Das innovative Verfahren ist in der Lage, ein Augenleiden zu korrigieren, das bisher hauptsächlich durch den Einsatz einer künstlichen Linse behandelt werden konnte: die Alterssichtigkeit. Durch die individuelle Behandlung beider Augen mit dem Laser und die Schaffung einer „Blend Zone“ kann die Blended Vision auch bei Alterssichtigkeit eine Sehkraft von über 100 % wiederherstellen. Somit stellt sie eine sichere und dauerhafte Alternative zu Lesebrille und Kontaktlinsen dar.

Ein weiterer Vorteil der Blended Vision besteht in der schonenden Behandlung. Das Verfahren der Femto-LASIK ist ohnehin ein sicherer und schonender Eingriff. Die Blended Vision Femto-LASIK kommt durch die unterschiedliche Korrektur der beiden Augen beim Augenlasern zudem mit sehr geringen Korrekturen aus. Im Zusammenspiel beider Augen reichen auch geringe Veränderungen der Dioptrienwerte für eine scharfe Sicht aus.

Wie hoch sind die Kosten für eine Blended-Vision-LASIK?

Da es sich bei der Blended-Vision-LASIK um ein neues, innovatives Verfahren handelt, das nur von wenigen Kliniken angeboten wird und neueste Lasertechnik erfordert, sind die Kosten vergleichsweise hoch. Für die Blended Vision Femto-LASIK kann man mit Kosten ab 2.000 Euro pro Auge rechnen.

Augenlasern mit MediDate

MediDate ermöglicht es Ihnen jedoch, einen Teil dieser Kosten zu sparen. Wir arbeiten mit Augenkliniken in ganz Deutschland zusammen, die über modernste Ausstattung und speziell geschulte Augenärzte verfügen. Durch die Vergabe von ungenutzten Terminen in diesen Kliniken erzielen wir Preisvorteile, die Sie zu Ihren Gunsten nutzen können. Auf diese Weise können Sie bis zu 50 % der Kosten sparen. Wir ermöglichen Ihnen eine günstige Blended-Vision-Lasik von höchster Qualität.

Rufen Sie uns einfach an! Wir beraten Sie gerne.